ich hasse mein Mann!

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Hallo abirdream,

Klingt wirklich schlimm...

Was ist bloß mit ihm los? Wenn er sich wegen irgend etwas derart frustriert fühlt - dass er sogar einen Menschen schlägt und bedroht, der ihm eigentlich mit das Wichtigste auf der Welt sein sollte...

Wenn du dich dazu in der Lage fühlst, mache dir doch heimlich ein paar Pläne, was du tun musst, um dich vor ihm zu schützen oder eben auch so schnell wie möglich seinem Zugriff zu entziehen und mache dir Gedanken darüber, wer dir alles helfen könnte und dir bei einer Trennung auch wirklich zur Seite steht. Eventuell wären da sogar seine Eltern eine Hilfe, auf die er vielleicht noch hört und ihm klar machen können, dass selbst sie derartige Übergriffe nicht dulden.

Es ist schon schlimm genug, dass dein Sohn das alles erleben musste - und vermutlich furchtbare Angst bekommen hat. Daher solltest du zusehen, dass du ihn erst einmal bei jemandem unterbringst, bei dem er sich wohl fühlt. Denn eine kindlicheSeele kann durch soetwas schwereSchäden erleiden - und Verlustängste auslösen, die über viele Jahre andauern und sein Geborgenheitsgefühl kaputt machen und dann andere Sachen nach sich ziehen.

Vielleicht gibt es ja einen guten Freund, vor dem auch dein Mann richtig Respekt hat und der ihm ins Gewissen redet. Denn irgendetwas stimmt bei deinem Mann nicht - und das ist eigentlich schon etwas, das einer psychologischen Hilfe bedarf. Nur gegen seinen Willen und seine Einsicht wird soetwas keinen Erfolg zeigen.

Wende dich bitte auch an Adressen für hilfesuchende Frauen - da wird es mit Sicherheit auch in deiner Nähe etwas geben. Die können dir effektiv helfen und sagen, was du vorbereiten kannst und wie du dich verhalten musst und dir Schutz verschaffst, damit du einer solchen Situation nicht wieder schutzlos ausgeliefert bist.

Nimm dir auf jedenfall auch einen Anwalt oder eine Anwältin, die dir da auch rechtlich zur Seite stehen - denn wie es aussieht, wird es wohl auf eine baldige Trennung hinauslaufen - und da ist es immer gut nicht ohne rechtichen Rat da zu stehen.

Zur Polizei gehen und Anzeige erstatten hat leider erst dann einen Sinn, wenn er dir schon "nachweislich" etwas angetan hat oder in Gegenwart anderer gedroht hat, dass du um dein leibliches Wohl besorgt sein musst. Das verhärtet auch mit Sicherheit die Fronten und wäre eben wirklich nur in einer Notfallsituation wirkungsvoll. Dennoch halte dein Handy griffbereit oder verstecke es so, dass er dich nicht am telefonieren hindern kann. Lasse dich die nächsten Tage auch von einer vertrauensvollen Person mehrmals täglich anrufen.

Bringe deinen Sohn sicher unter und siehe zu, dass auch du eine vorübergehende Bleibe findest. Und vor allem gewinne auch du etwas Abstand und lasse dich zunächst nicht mehr von Worten beeindrucken. Hass nützt dir leider überhaupt nichts - auch wenn das nachvollziehbar ist - sondern einfach nur kaltes und logisches Kalkül. LG EmoDoc

Ich glaube du hast ein traumatisches Erlebnis mit diesem Schlagen, Würgen, etc. Also ich glaube mit diesem Schlagen will er nur seine Dominanz zeigen und durch die bedrohung dich klein halten damit du seine Dominanz nicht gefährdest. Allein dafür das er dich geschlagen hatte solltest du ihn verlassen! Das ist nicht mehr Macho das ist schon A-Loch!!! Aber was du tun solltest ist abhauen Frauenhaus, oder wie das heißt, oder zu einer Freundin, deine Mutter ganz egal GANZ WEIT WEG VON DEM A-!!! Dann schön ne Anzeige machen und vorallem KEINE ANGST ZEIGEN, damit beweist du nur das er dich beherrscht! Zeig ihn an, dann kriegt er vielleicht ne Bewährung und hoffentlicht denkt er dann nach! Wenn er dich dann stalken sollte nochmal anzeigen! Dann geht er in den Bau für ein paar Tage/Wochen/Monate/Jahre und dann hat er genügend Zeit nachzudenken! Lass dich nicht von dem herumschubsen du bist kein Hund und er ist nicht der Alphawolf im Rudel! Mach ihn mit allem Recht das dir zur verfügung steht fertig! Falls das sein Kind ist: Sorg dafür, dass er NIEMALS mehr dein Kind sehen darf! Das wird die schlimmste Strafe sein! Lass ihn Unterhalt zahlen! Mach einfach sein Leben zur Hölle! Dann wird er merken was für einen schei- er gemacht hat! Geh bloß nicht zurück zu ihm, denn Menschen ändern sich nie - egal was er sagt! Streich ihn aus deinem Leben, tu so als gäbe es ihn gar nicht!

oh und wegen dem Selbsthass: Geh zum Psychologen wenn das mit dem Selbsthass nicht besser wird!

Dein "Mann" hat in diesem Fall nur eine Sache zu befürchten und zwar das Du zur Polizei gehst. Am Wichtigsten finde ich bei Deiner Situation zwei Sachen. Erstens bist Du unglücklich, daher solltest Du ernsthaft in Erwägung ziehen Deinen Mann zu verlassen. Es scheint mir so als sei der gesamte Tag für Dich ein qualvoller Ablauf. Du lebst nur einmal und einen Mann, der Dich besser behandelt, wird nicht schwer zu finden sein. Mach' Dir Gedanken darüber.

Zweitens geht es hier um einen Fall häuslicher Gewalt und das auf ganz und gar keine harmlose Weise. Du solltest für Dich selbst wissen, ob Du den Fall zur Anzeige bringen möchtest oder nicht. Fakt ist jedoch, dass Du auf gar keinen Fall zurückschrecken darfst, wenn Du tatsächlich den Gedanken gefasst hast zur Polizei zu gehen. Seine Drohungen können Dir überhaupt nichts, wenn Du erst einmal da warst. Gerade weil ihr ein Kind im Haus habt, solltest Du Dich dazu überwinden. Es gibt Wege Dich zu schützen und bei so einer krassen Ausschreitung sind diese einfach in Anspruch zu nehmen. Es ist für Dein Kind und Dich gleichermaßen bedenklich, überleg' doch mal wie Dein Kind sich entwickeln soll.

Du wirkst auf mich, als hättest Du in Deinem Kopf schon festgesetzt, dass Du nicht so weitermachen willst. Also wende Dich entweder an die Polizei oder lasse Dir und Deinem Kind von anderen Einrichtungen helfen. Er droht Dir nur, weil er weiß, dass Du dann nicht zur Polizei gehst. Einmal dagewesen hat er dann nämlich Probleme am Hals. Er will Dich einschüchtern, das darfst Du nicht zulassen. Suche Dir doch vielleicht einfach einen Tag aus, an dem er mal nicht da ist und dann schnappst Du Dein Kind und ihr seit dann da raus.

geh zum krankenhaus und hol dir eine attest ,damit gehst du zur polizei und die geben dir adressen fürs frauenhaus ,die adresse bekommt er nicht und du bist geschützt mit deinem sohn. ich würde das schon für mein kind tun,denn der kleine bekommt doch auch ein trauma ,wenn er seine mutter so sehen muss und alles mit bekommt,oder? mach es für dich und dein kind ,du erhälst hilfe bei der wohnungssuche -einrichtung -amtswege-psychologische unterstützung usw. ,oder wie lange willst du das ertragen und wenn er dich schon so schlägt,wann dein kind und dafür würde ich keine hand ins feuer legen ,wenn er mit dir schon so brutal ist . du wirst aus allen richtungen ,hilfe erwarten können und reich die scheidung ein ,was deine mutter von sich gibt ist schon krass und sie denkt nicht darüber nach ,wie es dir und dem kind dabei geht . eine mutter sollte ihrem kind ,in solch einer situation alle erdenkliche hilfe anbieten und dich nicht wieder hin schicken ,was ist das denn? ich habe für so etwas,null verständnis und rate dir dich zu trennen ,wenn du nichts unternimmst wird es nur noch schlimmer ,denn er weiß ja das du eh nicht gehst und fühlt sich sicher,deshalb wird es bestimmt noch schlimmer und dein kind steht ängste aus ,in die sich keiner versetzen kann . nimm dir allen mut und zur not ruf die polizei zur hilfe ,die wird reagieren . du brauchst weder zukunftsängste noch sonst welche ängste haben und dein sohn muss nicht mit gewalt und psychoterror aufwachsen ,denk nur an dein kind und bau dir was neues auf . du kannst sofort eine unterlassungklage machen und er wird sich 2x überlegen ,was er macht und du hast deine ruhe ,wenn auch nicht sofort aber bald,halte dir das vor augen und hab den mut ,dich zu trennen . ich weiß was du machst ,aber ich wünsche dir ganz viel glück.

Sofort einen Arzt aufsuchen und Anzeige erstatten.

.... trenn dich von ihm... nur durch deine widerholte Aussage ".... ich hasse ihn, ich hasse ihn .... wird deine und natürlich auch die Situation deines Sohnes nicht besser. Auf was wartest du noch, auf die nächsten Schläge !? O.K., im Moment ist alles wieder gut, aber es wird nicht so bleiben, auf kurz oder lang dreht er wieder am Rad und so wird es immer weitergehen, bis du endlich einen Schlußstrich ziehst. Was hält dich noch bei diesem Mann, schnapp dir deinen Jungen und dann nix wie weg !!!!

geh in ein Frauenhaus!!! Dort wirst Du auch weiter beraten. Zeig den Kerl an und laß Dich scheiden! Du bist mehr wert als die kleine Schl*** und Putzfrau, die dieses Aas in Dir sieht! Und sieh zu, daß Dein Kind nicht mit einem solchen Kerl aufwächst.

Dann solltest du Schluss machen ! Wenn du Angst hast, gehe in ein Frauenhaus, dort bekommst Du Hilfe ! Ich wünsche Dir alles Gute !

Ok ich würde warten bis er weg geht dann zur polizei und fragst ob du personenschutz bekommst die gucken sich das an und wenn er dann zuschlägt dann bekommt erseine Strafe !

Sachen packen, Sohn nehmen - ab ins Frauenhaus. Und dort erst einmal durchschnaufen. Und lass Dich dort beraten!

nehm deine sachen mit und zieh aus, erstmal zu einer freudin oder deinen Eltern und dann suchst du dir eine eigene Wohnung.

Na, du hast vielleicht komische Sorgen.

"Wie wird man schlauer" war eine Frage, dann wunderst du dich über die haare der Frauen und Bauchhaare bei Frauen, auch Pickeligen am Bein stören dich.

Du hast einen dreijährigen Sohn, geh mit ihm spazieren oder mach was, damit er schlauer wird, aber sitz nicht am PC und beschwere dich über einen Mann, den du dir selbst ausgesucht hast und mit dem du ein Kind gezeugt hast.

Oder nimm deinen Sohn und zieh zu deiner Mutter.

ja ich weiß was ich für fragen gestellt habe du kennst mich nur leider nicht ich meine diese fragen nicht wirklich ernst mir war einfach nur langweilig und hab mir einfach paar fragen ausgedacht .

****1 . MEIN SOHN IST NICHT 3 JAHRE SONDERN 3 MONATE 2. ICH BIN VOR 2 JAHREN VON MEINEN ELTERN ABGEHAUEN MIT IHM UND WEISST DU WARUM?? ICH HATTE MIT IHM VOR DER EHE SEX MIT IHM GEHABT UND ER HAT MIR GEDROHT WENN ICH IHN VERLASSE DAS ER DAS ALLEN SAGEN WÜRDE .

  1. DIESER JUNGE HAT MICH EINFACH BESESSEN GEMACHT IRGENDWAS HAT DER MIT MIR GEMACHT DAS ICH BLÖDE KUH MIT IHM MITGEGANGEN BIN!!! UND ICH BEREU DAS ALLES!!! WENN DU VON MEINER GESCHICHTE MEHR ERFAHREN MÖCHTEST DANN SCHREIB MICH DOCH AN??? ICH KÖNNT EIN 1000 SEITEN BUCH SCHREIBEN ÜBER MEIN LEBEN:(
0
@abirdream

Brüll hier bitte nicht rum und hör auf Dich zu rechtfertigen, denn wir hier können nichts für Deine Situation. Hol Dir verdammt noch mal Hilfe

0

Gehe ins Frauenhaus und lass dich scheiden

Dann trenn Dich von ihm. Schlagen ist ja mal voll Assi. Nimm Deinen Sohn und geh in ein Frauenhaus, wo diese sich befinden kann Dir die Polizei sagen. Denk an Dein Kind....so was geht nicht und Du trägst Verantwortung. Zeig das Schwein an. Im Frauenhaus hilft man Dir auch mit allem was nötig ist.

Du stellts dume fragen über deinen man und gebst tausenden von lueten bekannt das du deinen man hass und wenn er einmal bischen hat mit mädchen gechat bist du gleich böse!

Was möchtest Du wissen?