Ich hasse Mathe so sehr :)?

3 Antworten

Beides, b und c, sind Funktionen.

Das wichtigste ist, dass es zu einem Wert nur einen Funktionswert gibt und nicht mehrere.

Eine Funktion ordnet jedem Element aus dem Definitionsbereich genau einem Funktionswert zu. Für b) und c) sind die Definitionsbereiche die reellen, positiven Zahlen. Es gilt:

4*Seitenlänge des Quadrats = Umfang des Quadrats

Da du eine Größe durch die Angabe einer anderen Größe berechnen kannst, sollten b) und c) klar sein.

Überlege mal, wie der Begriff "Funktion" definiert ist.

Was möchtest Du wissen?