Ich habe mega stress mit meinen Eltern, was soll ich tun?

5 Antworten

Das mit den beleidigungen musst du nicht so ernst nehmen! laut meinen eltern bin ich manchmal ein blödes Schaf! Und warte bis die Laune deiner Eltern sich gebessert hat und dann rede mit ihnen so hast du eine höhere chance das sie dir zuhören und dich verstehen!

Ja schon aber mein vater redet nicht mehr mit mir bis ich mich entschuldigt habe und ich finde er sollte sich eher bei mir entschuldigen ;(

0
@Lilalo9911

Frag ihn bevor du dich entschuligst welchen Grund er hat dich dummes weib zu nennen! und wenn er kommt von wegen ja wenn du dich so dumm anstellst oder wenn du sowas dummes erzählst dann frag ihn genau was seiner meiung nach falsch an deiner Feststellung/frage war! Wenn er dir eine antwort sagen kann dann sagst du du fragst deine Lehrerin nochmal genau! und wenn die dasselbe sagt dann gehst du zu deinem Vater und berichtest ihm genau DAS! Wenns ihm nicht passt dann soll er sich an deine Lehrerin wenden!

0
@Braunie2002

Ich denke halt er hat immer einen Grund weil ich muss zugeben dass ich manchmal auch etwas frech bin aber ich finde das rechtfertigt sein Verhalten nicht und dann kommt er wieder mit ja du must uns als deine Eltern respektieren aber ich denke auch sie müssen mich als Tochter auch respektieren?!

0
@Lilalo9911

Ja klar müssen sie dich respektieren! Sie sind zwar sozusagen deine Chefs aber beleidigen dürfen sie dich trotzdem nicht!

0
@Lilalo9911

Wenn ihr zsm esst z.b. Abends dann sagst du an beide gewandt: Mama Papa ich weiß dass ich ab und zu frech bin und auch mal falsch liege -kein Mensch ist perfekt- aber es ist einfach nur ungerecht mich zu beleidigen geschweige denn mich nicht ernst zu nehmen/respektieren!!!

0

Alles was Du während Deiner Therapiestunden sagst fällt unter die Schweigepflicht. Das heißt der Arzt darf über solche Dinge nicht mit Deinen Eltern sprechen.

Die Ausdrucks- bzw. Verhaltensweise Deiner Eltern nenne ich einmal sehr fragwürdig. Die einzige Möglichkeit für Dich wäre, Dich beim Jugendamt beraten zu lassen und evtl. dort Unterstützung einzufordern.

Kraftausdrücke und Schlagen dürfen / sollten niemals "erzieherisch" angewendet werden.

Danke aber sie haben mich schon seit ca 4 jahren nicht mehr geschlagen und wenn das wars nicht wirklich fest aber ich finde es geht ums prinzip nur das sie damit schon drohen kann ich nicht verstehen ...

0
@Lilalo9911

Inwieweit Du etwas akzeptieren möchtest entscheidest Du immer selbst. Nur solche Aussagen von Eltern finde ich halt furchtbar.

Ich würde keines meiner 3 Kinder - als blödes Weib oder Ähnliches betiteln, auch Schläge würde ich nicht androhen, so etwas macht nämlich grundsätzlich die Kommunikation schwieriger.

Über mögliche berufliche Interessen und Möglichkeiten muß man in Ruhe miteinander reden. Und erfahrungsgemäß wissen viele Eltern nicht mehr, was sich für die jeweiligen Berufe in den vergangenen Jahren geändert hat.

0
@wilees

Ich weiss halt einfach nicht was ich noch machen soll ich möchte ja auch mit ihnen drüber reden aber wenn ich einen Schritt nach forne gehe, gehen sie einen Schritt zurück :(

Hast du vlt irgendeinen Rat für mich wie ich das am besten klären kann?

0
@Lilalo9911

Magst Du Deine Gedanken vielleicht in einen Brief an Deine Eltern niederschreiben. Diesen könntest Du dann auch mit Deinem Therapeuten besprechen. Dort kannst Du dann sagen, was Dich warum verletzt etc.

0
@wilees

Danke aber das habe ich schon früher einmal gemacht und da haben sie gesagt: wenn ich ihnen etwas zu sagen habe dann soll ich das persönlich tun!

0

Haben Deine Eltern ihre eigene Pubertät vergessen?

Rede mal mit einem Vertrauenslehrer darüber oder geh ins Jugendamt. Schlagen darf Dich niemand.

Was möchtest Du wissen?