Ich habe ein Gesangs Auftritt vor großem Publikum aber ich hab lampenfieber?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Versuche, deine Atmung zu beruhigen: Tief in den Bauch einatmen, der eingeatmeten Luft im Körper "nachschauen", bis sie ganz tief im Bauch angekommen ist. Sie kurz anhalten und dann weich in Stößen ausatmen. Mehrmals machen und dich voll drauf konzentrieren. Nicht gleichzeitig denken, warum du das jetzt machst, sondern einfach nur machen und nur atmen. 

Auf der Bühne entweder über die Köpfe ganz nach hinten an die Wand schauen oder dir eine Person oder wenige herauspicken, die du ansingen möchtest. Dabei dann in Korrespondenz mit diesen Leuten treten, indem du sie wirklich freundlich anschaust und ihnen mit deinen gesungenen Texten etwas sagen möchtest.

Aber denke auch immer dran, Lampenfieber ist normal. Obwohl sehr unangenehm, sorgt es doch für große Konzentration.

Und jetzt viel Erfolg! Dir soll erst einmal jemand das nachmachen, was du kannst. :)

Keine Sorge. Das wird.

Mir geht es so, d. ich vor kleinem Publikum mehr Anspannung habe, als vor großem, da bei vielen Leuten alles nicht so persönlich ist und alles auch durch die Entfernung etwas verschwimmt.

Bevor ich lossinge, atme ich vorher immer nochmal ganz bewusst ein und versuche die Atmosphere wahrzunehmen (in einem Café der Geruch der Getränke zum Beispiel oder der Geruch der alten Möbel). So bin ich viel mehr mit dem Raum und den Menschen verwurzelt und Teil dessen.

Bereite dich gut darauf vor - so d. du wirklich 100pro sicher bist. Dann hast du auch mehr Selbstbewusstsein.

Wichtig: wenn es geht, dann versuche dich nicht reinzusteigern. Lenke dich etwas ab, unterhalte dich mit den Menschen im Vorfeld über andere Dinge und wenn es dann soweit ist, darfst du an dich glauben. =)

Versuche Dir innerlich die Vorstellung zu verschaffen, dass alle Deine Fans sind. Sind sie ja eigentlich auch - denn sonst wären sie nicht bei Deiner Vorstellung. Sie lieben alles an Dir und himmeln Dich an. Im Prinzip brauchst Du also nur Du selbst zu sein.

Nun musst Du als "Rampensau" sie nur noch gut unterhalten. Und das solltest Du gut üben - auch vor dem Spiegel. Je mehr du probst, desto größer wird Dein Selbstbewusstsein für den Auftritt zunehmen.

Ich wünsche unserer neuen Nachwuchssängerin viel Erfolg ! :)

Dankeee für diese motivierende worte 🌹Danke

1

Hey! Toll, dass du vor Publikum auftreten kannst. Gratuliere dir! Überlege einmal, was die Leute im Publikum denken. 99% hätten Angst, auf die Bühne zu gehen. Aber du bist dort. Also bist du schon einmal mutiger als 99% derer, die dort unten sitzen. Und du kannst ja was, das zu zeigen willst. Ich selber bin seit über 30 Jahren auf Bühnen unterwegs und habe sogar Fernsehauftritte. Hab ich Lampenfieber? Nein. Bin ich aufgeregt? Ja. Das ist auch gut so. Eine gewisse Anspannung ist gut, denn du musst dich konzentrieren und fokussiert sein. Aber du machst ja das, was du gerne machst. Und das Publikum ist kein fleischfressendes Monster. Das sind Leute, die sich das gerne anhören wollen, was du machst. Also kannst du ganz entspannt auf die Bühne gehen und dein Ding durchziehen. Hab Spaß! Denn wenn du hinter dem stehst, was du tust, dann merkt es auch das Publikum und wird das auch wertschätzen. Hab Respekt, aber keine Angst! Ich wünsche dir viel Erfolg und vor allem Spaß!

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Dankeeeee🌹🌹🌹

0

Such dir einen festen Punkt hinterm Publikum und starr die ganze Zeit drauf.

Was möchtest Du wissen?