Ich hab mich gerade gewogen und ich bin bald umgefallen?

14 Antworten

Schmeiß die Waage weg... Stress ist nicht gut fürs Herz und du klingst schon so derbst verzweifelt wegen blöden 2 kg dass ich mich grade frage ob das noch normal ist.
Ist es das wie du den Rest deines Lebens verbringen willst ? Dir ständig Gedanken über dein Gewicht zu machen ? Sollte es dir nicht eher egal sein was Andere von dir denken ? Dünn zu sein ist übrigens nicht so gesund wie man denken würde. Keine Ahnung warum sich so viele grade junge Menschen damit abstressen. Und erzähl mir nicht du machst dir Sorgen um deine Gesundheit. Psychischer Stress hat erwiesenermaßen viel schlimmere Auswirkungen auf die Lebensdauer als alles Andere.
Ich wär dafür du nimmst noch 20 kg zu - kriegst die volle Krise deswegen und schämst dich - und irgendwann nach son paar Monaten kommst drauf wie oberflächlich viele Menschen sind und kriegst diese "ismirdochscheissegalwasihrvonmirhaltet" Einstellung. Dann nimmst wieder ab und behältst nur jene Leute die auch vorher da waren. Deal ?

Wahrscheinlich hast du gestern so gegessen, dass du mehr Wasser als sonst gepeichert hast (zum beispiel salziger als sonst). Das ist keine Zunahme, im Laufe des Tages wird das Wasser ausgeschieden. Solche Schwankungen kommen immer mal wieder vor. Darum: nicht jeden Tag wiegen oder jeweils ein Durchschnittgewicht von einer Woche zugrunde legen.

Das heißt es ist wann spätestens weg?

0
@Bluejeans08

Der Körper ist keine Maschine. Genau kann man das nicht vorhersagen. Und es ist ja auch nicht schlimm, ob du ein Pfündchen Wasser mehr oder weniger in den Zellen gespeichert hast.

0

Sowas ist völlig normal. Wenn du salzig gegessen hast, speichert dein Körper Wasser ein und gibt es später wieder ab. Es reicht aus, wenn du dich einmal die Woche wiegst.

Was möchtest Du wissen?