ich esse kein Obst und kein Gemüse. Ist das schlimm?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dir fehlen eine Menge Vitamine und das wird sich langfristig auf Deinen Körper auswirken. Dabei ist es egal, ob Du dick oder dünn bist. Und wenn Du älter wirst, wirst Du die Folgen kennenlernen. Verfrühte Hautalterung, Herz- und Gefäßerkrankungen,...

ohjee.. :/

0
@abjlheroiagnb

Mit "älter" meine ich übrigens nicht 60 oder 70. Schon mit 25 kann Deine Haut ziemlich sch***** aussehen und Du wirkst wie 40. Also überleg es Dir nochmal, ob Du lieber doch Obst und Salat essen möchtest.

0

Was ißt Du denn sonst, wenn ich mal fragen darf? Chips, Pommes, Pizza und Hamburger? Na ja, wenn Du es praktisch überhaupt nicht ißt - und zudem noch zu wenig trinkst - ist es sicher nicht so gut. Denn Du benötigst grundsätzlich auch Vitamine und Flüssigkeit ...

ja also wie gesagt, Obst und Gemüse ess ich gar nich. Wenn ich an einem Tag mal viel trink dann is des maximal 1,5 liter. Fleisch vermeid ich eigentlich weil des des eklig find.. bin aber kein Vegetarier. ich mag nur dieses Sehen und Fettzeug nich..

& jaa, ich ess eigentlich nich viel Nascherei. Also Chips gaaanz selten, schmeckt mir auch nich wirlich :D Hamburger is ja auch wieder Fleisch.. deswegen auch nich so. Pizza gibt's auch nich oft. Pommes mag ich auch nich, weil die so fettig sind :D jaa, ich ess dann Reis oder irgendwie sowas ;) Nudeln. :D:D

0

die schaeden, die durch eine ungesunde ernaehrung entstehen, merkst du meistens erst im alter, so etwa nach 40 jahren treten die auf. ein raucher oder alkoholiker bekommt ja auch nicht schon nach 20 jahren krebs. deine ernaehrung besteht im groessten teil oder fast nur aus saeurebildende produkte, welche den koerper total uebersaeuern. die folge ist eine ueberwaeltigende saeureflut im organismus. grosse mengen mineralstoffe werden benoetigt, um all die eintreffenden saeuren und gifte zu neutralisieren. verzweifelt versucht der koerper sein Saeuren-Basen-Gleichgewicht zu halten. werden ihm nun von aussen, also oral, nicht genuegend mineralien zugefuehrt, opfert der koerper unablaessig aus seinen mineralstoffdepots spurenelemente und mineralien fuer die neutralisierung der saeuren und gifte aus haut, haarboden, zaehne, naegel, gefaesse, knochen sehnen und kapseln. nimmt der mensch taeglich mehr mineralien zu sich als er zur neutralisierung der anfallenden saeuren und gifte benoetigt, ist sein mineralstoffdepot fuer jahrzehnte gefuellt, und der mensch erfreut sich an einer langen gesundheit. wasser ist nicht nur da, um den durst zu stillen, sondern hat die aufgabe, ueberschuessige neutralisierte saeuren und giftstoffe ueber die niere und blase aus dem koerper auszuscheiden. falls du ein obst und gemuese verachter oder muffel bist, dann besorge dir wenigsten ein gutes mineralstoff-supplement, oder basica tut es auch. denke mal darueber nach.

Was möchtest Du wissen?