Wie nennt man Leute die kein Obst und Gemüse essen?

23 Antworten

meinst du nicht "frutarier"? die essen im herkömmlichen sinn schon pflanzen, wie obst und gemüse, aber dies muss schon "gestorben" sein, weil sie keine pflanzen umbringen wollen: also keine obst-und gemüseverzehr nach herkömmlicher ernte und verwendung.

"Frutarier streben eine Ernährung mit pflanzlichen Produkten an, die nicht die Beschädigung der Pflanze zur Folge haben, von der sie stammen.[6][7] Dazu gehören etwa ObstNüsseund Samen. Manche Frutarier verzehren nur Obst, das bereits vom Baum gefallen ist, aber auch Getreide, da es bei der Ernte schon abgestorben sei. Knollen, Blätter oder Wurzeln von Nahrungspflanzen sowie Lebensmittel tierischen Ursprungs werden dagegen ausgeschlossen.[1] Die Verwendung der Früchte von Gemüsepflanzen ist unter Frutariern umstritten. Manche Frutarier nehmen auch pflanzliche Öle und Honig zu sich, andere vermeiden den Verzehr von Honigprodukten.[8][9][10] Laut dem Handbook of Pediatric Nutritionsollen auch Varianten der frutarischen Kost existieren, die keimende Getreidekörner und Gemüse einschließen oder die einfach einer veganen Kost entsprechen.[11]"

Quelle zitat:

https://de.wikipedia.org/wiki/Frutarier

:)) evella

Die nennt man "Menschen mit Mangelernährung".

Wenn man allerdings viele Fruchtsäfte oder so trinkt, dann würde das auch passen. Der komplette Verzicht auf pflanzliche Produkte wäre aber fatal.

Wer denkt er würde komplett auf pflanzliche Nahrung verzichten, der irrt sich eigentlich immer. Außer bei reinen Fleischprodukten ist überall etwas von einer Pflanze drin und wenn es nur die Bohnen der Kakaopflanze in der Schokolade sind.

Diese Leute nennt man "unvernünftig". Ohne Obst und Gemüse ist eine ausgewogene Ernährung mit einem gesunden Verhältnis zwischen Kalorien und Mikronährstoffen sowie genügend Antioxidantien nicht zu erreichen.

Was möchtest Du wissen?