Ist es ungesund, wenn man kein Obst isst, dafür aber Gemüse?

9 Antworten

Nein, da passiert nichts. Keine Mangelerscheinungen, keine Hypovitaminose, einfach nichts. Ich bin 41 Jahre alt und esse seit ca. 25 Jahren kein Obst mehr, bzw. alle Jubeljahre einmal. Mir geht es bestens :-)

Solange du genug Gemüse isst, glaub ich nicht, dass es ungesund ist kein Obst zu essen. Natürlich wäre es besser beides zu essen , aber ich denke eins reicht auch :)

Weder OBst noch Gemüse sind im allgemeinen "ungesund".  Wer kein Obst isst, verzichtet auch auf Lebensqualiät. Gemüse ist zudem meist nur gekocht genießbar und da sind einige Nährstoffe nun mal weg. 

Nein ist es nicht! Du isst ja sehr viel Gemüse ;) Wobei ich esse eigentlich kaum Gemüse oder Obst, weil ich es nicht so mag, also von daher :)

ich bin kein expert aber e,pfehle dir beides zu essen. denn vitaminenthaltmenge ist viel mehr als im gemüse. z.b. vitamin c ist in kiwi sehr reichhaltig und in gurke viel weniger. wenn du gar kein obst isst, ich weiss nicht wie viel gemüse du zu der gleichhaltigkeit des obstes essen sollst.....

Was möchtest Du wissen?