Ich Ekel mich vor meiner mutter weil sie einen neuen Freund hat und ich bin erst 12?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Da du erst 12 bist wird deine Mutter ja noch nicht so alt sein und hat noch viele Jahre vor sich. Soll sie den Rest ihres Lebens einsam bleiben nur wegen dir? Das wäre sehr egoistisch von dir.

Frag sie eben, ob sie vielleicht nicht vor dir Herumknutschen könnte. Das wäre verständlich, dass dir so was unangenehm ist.

Und beim Rest musst du dein Kopfkino einfach ausschalten. Kinder können die Sexualität ihrer Eltern oft sehr gut ausblenden.

Kriegeichhilfe 18.10.2017, 14:50

Sie ist fast 50

0
MaryLynn87 18.10.2017, 14:54
@Kriegeichhilfe

ja und? Die durchschnittliche Lebenserwartung in Deutschland ist momentan 81,09 Jahre. Soll sie demnach die nächsten 31,09 Jahre einsam bleiben damit es dir besser geht?

1

Diese "Problem" haben viele Kinder, weil sie es ihnen einfach widerstrebt, daß die Mutter Sex mit einen neuen Partner hat.

Vielleicht ist diese Abneigung gegen Fremde Sexpartner, in den Genen der Kinder schon irgendwie eingearbeitet. Die Kinder wollen Vater und Mutter und sonst nix.

Vielleicht hilft es dir, wenn du dir einfach vorstellst, daß die Mutter eh nur an Kuschelsex Freude hat, oder gar nur platonische Liebe bevorzugt.

Leider ist dein Einfluss auf das Liebesleben deiner Mutter sehr gering. Den Sexpartner  der Mutter rausmobben wäre noch eine Möglichkeit, aber ein braves Kind macht so etwas natürlich nicht. 

Bleibt also nur noch die Vorstellung, - in dem Alter wollen die Beiden eh nur spielen.😉

Kriegeichhilfe 27.11.2017, 15:17

Was meinst du damit einfach nur sex

0
quantthomas 27.11.2017, 16:03
@Kriegeichhilfe

Ich kann den Satzteil -- EINFACH NUR SEX-- bei meinen Kommentar nicht finden.

Ich wollte eigentlich nur anregen, daß du dir in Gedanken vorstellen solltest, deine Mutter hat aus irgend einen Grund, keinen tollen Sex mit ihren neuen Freund. 

0

Warum gönnst du es deiner Mutter nicht, glücklich zu sein? Das hat doch nichts mit dir zu tun, dass sie einen anderen als deinen Vater liebt. Sollte sie in deinen Augen lieber so lange Single bleiben, bis du erwachsen bist? Deine Mutter hat auch ihr Glück verdient, denke ich. Und wenn der neue Freund auch noch nett zu dir ist, dann hast du doch auch Glück gehabt. Sex ist nicht ekelig, auch bei den eigenen Eltern nicht.

Die Liebe deines Vaters wird dir trotzdem erhalten bleiben. Das du dich "ekelst" kann ich gut verstehen.

Mir ging es früher auch so als meine Mutter Affären hatte. Leider passte mir das auch nicht gut. .

Ich glaube deine Mutter möchte sich nicht Einsam fühlen und sucht dadurch ein bisschen wärme. Vielleicht kannst du dich mal mit ihr dazu unterhalten wenn du mit ihr alleine bist. Sie gibt dir ganz sicher dazu eine Antwort.

Irgendwann wirst du selbst einen Freund finden der dich liebt.

Kriegeichhilfe 18.10.2017, 14:55

Du bist eine Person die mir geholfen hat danke

0

Da musst Du Dich doch nicht ekeln. Sie schläft mit ihrem Freund, weil sich lieben.

Deine Mutter hat das Recht dazu sich auch mit anderen Männern zu treffen und auch mit denen zu schlafen. Das willst Du ja auch irgendwann mal machen. Also lern damit umzugehen, ich kann auch nicht verstehen was daran "eklig" sein soll...

Na hör mal, so klein bist du auch nicht mehr! Auch deine Mutter hat das Recht auf eine Partnerschaft.

Kriegeichhilfe 18.10.2017, 14:53

Ich aber nicht denn ich bin noch ein kind und meine Mutter lässt mich total seit dem im Stich sie war 7 Jahre mit mir alleine

0
tanzella 18.10.2017, 14:55
@Kriegeichhilfe

Sag ihr, dass du mit ihr mehr Zeit verbringen möchtest, aber lass ihr ihren Freund. Weißt du, es dauert gar nicht mehr so lang, dann interessierst du dich auch für einen Partner.

1
Aliha 18.10.2017, 14:59
@Kriegeichhilfe

Du musst dich schon damit abfinden, dass du nicht die einzige Person auf der Welt bist. Es wird auch nicht mehr sehr lange dauern bis du dich merklich mehr und mehr von deiner Mutter abnabelst. In nur wenigen Jahren wird dein Freund dir mit Sicherheit näher sein als deine Mutter. Das ist nicht verwerflich, sondern der normale Gang der Dinge. Auch dass deine Mutter sich neben dir auch wieder einer anderen Person zuwendet, ist völlig normal. Vielleicht hat sie dir zu liebe, solange du ein Kind warst, auf eine neue Partnerschaft verzichtet, sei ihr dankbar dafür und gönne ihr auch ein bisschen persönliches Leben.

1
sonnenperlchen 18.10.2017, 15:00
@Kriegeichhilfe

OK, hier liegt der Hase im Pfeffer. Du bist eifersüchtig. Du hattest deine Mutter jahrelang für dich. Aber sie hat neben dem Muttersein auch ein Recht auf ein eigenes Leben. Mit Freund und allem was dazu gehört. Stell dir vor, du hast in einigen Jahren einen Freund und deine Mutter beginnt sich zu ekeln? Ausserdem bist du nur noch ein halbes Kind, du bist bald ein Teenager. Und als solcher willst du auch behandelt und ernst genommen werden. 

2

Hallo!

Tut mir leid, dir das sagen zu müssen:

Auch eine Mama hat das Recht auf Partnerschaft, Sex, Privatleben und das Recht ohne deinen Vater zu leben, aber mit einem anderen Mann glücklich zu werden.

Warum sollte sie das Recht ablegen, bloß weil sie keine 12 mehr ist und ein KInd bekommen hat?

Arrangiere dich damit und versuche in dem neuen Mann einen Freund zu finden.

Das kaputt zu machen, dazu hast du kein Recht. Es ist ihr Leben!!!

Ich verstehe dich - aber es gibt nunmal Grenzen, an die du dich halten musst!

Ich glaube, dass dein eigentliches Problem weniger der Mann ist, sondern dass dein Vater weg ist.


was findest du denn nun eklig? Wenn du mit 15 deinen ersten Freund hast und mit 16 den zweiten ist das auch pfui ? Und das dein Vater uU eine neue Freundin hat ist auch eklig ?

Sag ihr das. Auch wenn es vielleicht nichts nützt, sie muss das wissen.

Ist deine Mutter geschieden oder verwitwet.

Sie möchte halt auch nicht alleine sein, das musst du schon verstehen.

deine Mutter hat aber auch ein recht auf einen neuen Freund.

dann geh doch mehr zu deinem Vater,der aber auch bald ne neue Freundin haben wird.

Und dann?

Was möchtest Du wissen?