ich bin überfordert in der ersten Fahrstunde ist das normal?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Schon interessant, dass dich dein Fahrlehrer gleich ins eiskalte Wasser schmeißt.

Also jeder andere, der das hier liest, mir eingeschlossen, ist ins Auto eingestiegen und hat es gleich alles sofort und fehlerfrei hinbekommen. Warum auch nicht, der Fahrlehrer hat ja alles genau erklärt, wie es geht...

Ne, also mach dir da keinen Kopf! Das ist total normal und ich hatte nach meiner ersten Fahrstunde auch keinen Bock mehr... Aber dann einfach weiter gemacht und immer weiter geübt... Alles total normal. Autofahren sieht beim Zuschauen so einfach aus, wenn man dann aber selbst das erste mal eine Kupplung am Fuß hatte und dann noch Lenkrad, Gas, Bremse usw. bedienen musste... dann gute Nacht... Also weitermachen und nicht unterkriegen lassen. Dumme Sprüche vom Fahrlehrer gehören dazu, einfach ignorieren!

Achso und Respekt: Ohne Abwürgen bekommt auch nicht jeder hin!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von playlikesven
18.04.2016, 19:53

Ja sprüche wie bist du bescheuert hatte ich heuteschon gehabt :D danke weiß halt nur nicht wann ich kuppeln muss und welchen gang ich habe habe damit ein großes Problem

0

Ich finde, dass dein Fahrlehrer zu voreilig ist und du erst einmal das Auto kennen lernen musst

Also 1 komplette Fahrstunde am Parkplatz und anfahren üben und dann kannst du langsam mit den Stadt und Überlandfahrten beginnen und nicht direkt mit den Autobahnfahrten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von playlikesven
18.04.2016, 20:22

Ja das finde ich auch das das einfacher wäre aber rückwarts einparken musste ich auch das ging aber gut

0

Auch wenn man die Prüfung bestanden hat, ist man kein Profi. Das kommt alles mit der Zeit. Obwohl ich das jetzt krass finde, dass du schon auf die Autobahn bist, aber wahrscheinlich fand er, dass du gut gefahren bist.

Kommt alles mit der Zeit, keinen Stress.

Gute Fahrt und viel Spass :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von playlikesven
18.04.2016, 19:51

naja gut fahren war was anderes :D ich weiß halt nie wann ich kuppeln muss wenn sie gekommen ist und weiß nie genau welchen gang ich habe

0
Kommentar von XSeidenschnabel
18.04.2016, 19:55

Haha ich weiss ja nicht wies in Deutschland ist, aber ich hatte 20 Fahrstunden mit der Prüfung und ich fahre jetzt noch nicht wirklich sicher. Die 1. Fahrstunde ist einfach extrem, aber ich denke du wirst das gut meistern. Mach dir keine Sorgen, für das sknd doch die Fahrstunden da, zum etwas lernen, das man noch nicht beherrscht.

0
Kommentar von XSeidenschnabel
18.04.2016, 19:57

Ansonsten sagst du deinwm Fahrlehrer, er soll das doch etwas langsamer angehen. Und wenn er das nicht macht, drohst du ihm damit den Fahrlehrer zu wechseln ;) immerhin bezahlst du ihn ja, da kannst du schon verlangen, wie dass du diese Fahrstunden möchtest.

0

Geh die Sache auf jeden Fall ruhig an und lass dich nicht unterkriegen auch wenn der Fahrlehrer mal meckert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?