Ich bin Lehrer und will den Schülern bei einer Prüfung die Handys vorher abgeben lassen in eine Ablage rein. Ist das erlaubt?

5 Antworten

Wie wäre es wenn ein Tische ganz frei steht und dort die Elektronischen Geräte hingelegt werden? Die Schüler können sehen das damit kein Unfug getrieben wird und die Lehrer können sehen wenn ein Handy anfängt Richtung Besitzer zu krabbeln. Win Win Situation.

Ja, so geht's auch.

0

Gute Idee: einsammeln.

Auch sollten die Handys zuvor vom Netz genommen werden. Zuviel Strahlung, die die Mitochondrien unnötig schwächt.

Ist das mit dem Mitochondrien bewiesen?

2
@Hellasisgood

Sie werden in ihrer Regeneration behindert. Elektrische Impulse taugen nicht. Beweise sind Symptome. Glaub mal nicht, dass vor Einführung dieser ganzen Technologie Verträglichkeitsstudien gemacht wurden! Da hatten alle nur Dollarzeichen in den Pupillen...!

Das BfR misst nur die Wärmestrahlung - das ist so ungefähr, wie wenn einer mit dem Thermometer zum Messen nach Fukushima geht. ^^

3
@Spielwiesen

Ich persönlich sage meinen Eltern immer dass es bei mir zu Haus kein WLAN geben wird und auch kein schnurloses Telefon.

Für mich ist es kein Problem LAN-Kabel zu verwenden, ganz nebenbei sind Kabel Verbindungen die sichersten und soweit ich weiß immer noch die schnellsten. Macht ja Sinn. Warum sollte Funk schneller sein als Kabel, da nach meiner Vorstellung Luft ja nicht so ein dichtes, leitfähiges Medium ist wie ein Metall ...

Naja übrigens, ich bin ein absoluter Verschwörungstheoretiker.

Lieber Verschwörungstheoretiker als Schlafschaf.

Unglaublich übrigens welche Vollidioten bei uns regieren bzw. Minister sind.

Hab das Gefühl dass früher die Politiker wenigstens noch etwas Niveau hatten und fachlich top waren.

Aber heute werden diese Posten einfach an die größten Volltrottel vergeben. Teilweise irgendwelche LGBTQ Anhänger die halbnackt in den Landtag kommen. Wahnsinn wie degeneriert dieses Land mittlerweile ist.

In unserem politisches System findet einfach nur noch ne Auslese statt mit dem Kriterium der besten Angepasstheit an die politische Korrektheit. Die Karrieregeilen politisch korrekten kommen nach oben, die jeden Mist nachplappern. Da kommen die größten Idioten nach ganz oben. Wie Karl Lauterbach. Der Typ hat von Gesundheit überhaupt keine Ahnung.

2
@Hellasisgood

Verschwörungstheoretiker ist man dann nicht, wenn die zugrundeliegenden Missstände messbar sind und als solche feststehen und abgestellt werden könnten. Wird das wegen ansonsten drohender Einbußen der Industrie nicht getan, liegt da keine Theorie mehr zugrunde.

4
@Hellasisgood

Nein, ergibt keinen Beweis für eine Schwächung der Mitochondrien.

0

Ein Lehrer würde wissen, ob das erlaubt ist.

Sehr gute, passende Anmerkung.

0

Wenn du Lehrer wärest, wüsstest du, dass du das nicht nur darfst sondern musst.