Ich bin krank soll ich trotzdem fasten?

7 Antworten

Wenn es eine starke Erkältung ist und du glaubst, dass du umkippen könntest, wenn du nichts isst, (das ist mir nämlich schon mal passiert!) dann lass es lieber. Dem Körper schaden bringt nichts. Ich persönlich würde es lieber nicht machen. Du kannst die Tage nachholen und das Risiko ist einfach zu groß, dass du noch kränker wirst. Außerdem sollst du ja auch wieder gesund werden, um auch fit für Schule oder Beruf zu sein. Deine Krankheit könnte durch das fasten rausgezögert werden und das ist auch nicht Sinn der Sache. Bei einer Erkältung braucht der Körper viel Wasser und Vitamin C (über den Tag verteilt) und oft auch Medikamente, wie Nasentropfen oder Schmerzmittel. Das kriegt er alles beim Fasten nicht.

Soweit ich weiß, kann man das Fasten nach einer KRankheit doch auch nachholen, oder? WÄHREND der Krankheit würde ich das auf keinen Fall, Dein Körper sol sich erholen!

Ich finde die Hauptsache ist, dass man es versucht und Gott ist es bestimmt lieber du wirst gesund und gibst dein Bestes als du wirst immer kranker.

Was möchtest Du wissen?