Ich bin 17 und will nicht mehr zur Schule gehen, was tun?

20 Antworten

Ich bin mir nicht sicher, wie es in deinem Bundesland so ist, aber wenn ich mich nicht irre, dann gibt es eine Schulpflicht mit einer Mindestanzahl an Jahren: https://www.das.de/de/rechtsportal/schule-und-unterricht/schulpflicht/wie-lange.aspx

Daher wirst du um die Schule nicht herumkommen, da sonst eben solche Dinge wie Übergangsklassen in der Berufsschule bspw auf dich zukommen können.

PS: PentaGames sitzt in Canada und welche Apps sind das denn von dir?! PlayStore und iOS?! Würde mich nur interessieren, welche App(s) noch dieses Geld abwerfen mit welchem Format? InApps / Interstitials / VideoAds / Banner?!

Die Bezahnlung von Programmieren ist meistens eher schlecht als recht und wenn man mal bei den großen Unternehmen schaut, dann sind da die Arbeitsbedingungen auch nicht unbedingt die besten. Der Erfolg im Appstore ist nicht garantiert und auf lange Sicht musst du dir auch was anderes suchen, weil ewig wird es dafür auch keine Verwendung geben.

Da hab ich aber eine wesentlich andere Ansicht als du. Ich glaube das der AppStore jetzt gerade erst am Anfang ist.

0

Hast du denn schon einen Schulabschluss?

Mach mit der Schule weiter bis du 18 bist. Danach kannst du aufhören und dich selbstständig machen mit deinem programmieren. Habe viele Bekannte, die die Uni abgebrochen haben und jetzt als Freelancer arbeiten (ziemlich erfolgreich).

Bedenke aber, dass du dich dann selbst um eine Altersvorsorge und Krankenversicherung kümmern musst. Kostet alles Geld. Außerdem musst du eine Steuererklärung abgeben und Steuern auf dein Einkommen zahlen.

Wenn du glaubst, trotzdem genug zu verdienen...ziehs durch.


Ich habe einen Realschulabschluss.
Ich habe mir schon über alles Gedanken gemacht und mir sind alle Risiken bewusst.
Ein Kleingewerbe habe ich schon vor einem Halben Jahr angemeldet als die ersten Einnahmen kamen.

0

Was möchtest Du wissen?