i9 mit 2060?

4 Antworten

Oh ja, ein Recht großes.

Für die RTX2060 passt ein Ryzen 5 bzw 7 (oder Intel

Zu einem i9 eher eine 3070 und alles darüber

Es wird immer ein Bottleneck geben. Wenn das nicht so wäre, würden alle Komponenten unendlich Rechenleistung haben.

Es kommt außerdem sehr darauf an, was du mit dem PC machen willst.

Nein es gibt kein richtiges Bottleneck.

Also zumindest nicht in dem Sinne das du Performance von der GPU verlierst.

Es ist einfach so das der Prozessor zu gut für die GPU ist. Das ist aber nichts schlimmes.

Ich persönlich habe lieber eine gute CPU und eine schlechtere GPU.

Die GPU kannste immer austauschen ohne Probleme und ohne die CPU upgraden zu müssen.

Wenn du aber sagst du willst jetzt lieber mehr Leistung für Spiele haben dann könntest du auch eine günstigere CPU nehmen und eine teurere GPU, dann hast du mehr FPS in den Games.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Informatik Studium, 2. Semester.

Der i9-10850K ist völlig übertrieben für eine 2060. Es sei denn du brauchst den PC noch für etwas anderes als Gaming.

Angemessen wäre ein i5-11400F oder Ryzen 5 3600.

Und ein i7 10700kf?

0
@KalterAnzug

Investier das gesparte Geld lieber in eine bessere Grafikkarte.

Davon hast du mehr als von einem potenten Prozessor.

Für den i7/i9 brauchst du auch eine teurere Kühllösung und bessere Mainboards.

0

Was möchtest Du wissen?