i5 4670k oder Xeon e3 1231v3?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der I5 da höhere Taktrate. Für den Xeon benötigst du eh ein neues Mainboard da Xeons so weit ich weiß nur mit C Chipsätzen funktionieren. Spare dein Geld lieber und warte bis Ende das Jahres, da kommt CoffeeLake raus welche recht gut sein sollen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 0b3rp3d0
29.06.2017, 01:53

Wie teuer wird CoffeLake?

0
Kommentar von joshua12451245
29.06.2017, 01:55

hmm das mit dem c Chipsatz wusste ich noch nicht. ich dachte Hauptsache lga 1150.  also das umrüsten würde mich halt nur max. 10 € kosten.

0

der xeon ist natürlich besser, ob es sich lohnt kommt aber auf den preis an. für den geköpften i5 bekommst du wohl nicht mehr so viel geld und so ein upgrade würde auch keine wunder vollbringen. ich würde aber ein uefi update fürs mainboard durchführen, der 1231 v3 kam eigentlich mit den h97 mainboards, also brauchen die h87 evtl. ein update.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entschuldigung aber die Idee ist unvorteilhaft. Eine Gegenüberstellung zeigt mir, das es keine allzu großen Leistungssteigerung geben wird. Eine exakte Kalkulation ist natürlich nicht möglich aber ich schätze auf 5-8FPS es muss bestimmt diverse Benchmarks, Test usw. geben.


http://www.technikaffe.de/cpu\_vergleich-intel\_core\_i5\_4670k-26-vs-intel\_xeon\_e3\_1231\_v3-437

Wenn es um Rendering von aufwendiges Videomaterial oder Animationen (AE, Cinema4D) würde ich selbstverständlich zum Xeon-1231 greifen allerdings nur wenn es sich hierbei um ein neues System handelt, als Umrüstung total ungeeignet und nicht zu empfehlen.

Intel Core i5-4670K (4,2 GHz) 

Intel Xeon E3-1231 V3 (3,8 GHz)

Meine Meinung bleib lieber beim i5 solltest wirklich ein Upgrade wollen wäre Ryzen 1600x eine Möglichkeit (P/L ist sehr gut). Dafür musst du natürlich auch ein neues Board kaufen, das ist aber klar. Solltest du ja ohnehin machen um dein i5 richtig zu übertakten. Es gibt 4670K die auf 4,6 GHz Turbo takten mit entsprechenden Kühler versteht sich.

Und noch etwas bevor hier jemand behauptet man kann die Prozessoren über den Grundtaktfrequenz nicht vergleichen, kann ich gleich im Vorfeld sagen das man es sehr wohl kann da die genannten Prozessoren auf der selben Architektur basieren.

Ich hoffe damit in irgendeiner Weise geholfen zu haben.

MfG.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SSR2012
29.06.2017, 03:44

Ich habe sogar tatsächlich ein Vergleich gefunden. Meine Schätzung scheint nicht allzu verkehrt zu sein.

https://youtu.be/YlK9XhhvwEE

0

Was möchtest Du wissen?