i phone 6s ins wasser gefallen...?

11 Antworten

Irritiert mich. Im Test hat das iPhone 6s eine Stunde unter Wasser überlebt. Apple wirb zwar nicht damit und auch gibt es für die Wasserdichtigkeit keine Garantie aber ich denke das es sich lohnt, dass Gerät bei Apple prüfen zu lassen da wohl der Wasserschutz verbessert wurde. Aber grundsätzlich: Fällt das Smartphone ins Wasser, sofort ausschalten!!! um einen Kurzschluss zu verhindern. Dadurch entstehen nämlich die größten Schäden!
Auch nicht mit heisser Luft Fönen oder auf die Heizung legen! http://www.macerkopf.de/2015/09/27/iphone-6s-wasserdicht/

Da hätte auch die Versicherung nicht geholfen, denn die Handynutzung auf Toilette ist fahrlässig. Fahrlässigkeit wird also nicht bezahlt. Lass dein neues Handy das nächste Mal draussen, drei Minuten ohne Handy wirst auch du überleben.

es ist aus der hinteren hosentasche gefallen und dann ins klo

0
@rapunzel2910

Das kann passieren, ist aber dennoch fahrlässig. Laß die Hose draussen, oder nimm vorher das Gerät aus der Tasche.

0

Hallo rapunzel2910,

leider muss ich dir sagen, dass es sich in deinem Fall um ein Totalschaden handelt. Solltest du eine Fachwerkstatt für Smartphones in deiner Nähe haben, dann schnellstmöglich aufsuchen. Bei einem Feuchtigkeitsschaden ist der Zeitfaktor das A und O. Reis, Haferflocken oder sowas hilft garnicht, das kannste gleich vergessen. Die Feuchtigkeit ist an Stellen wo der Reis und die Haferflocken nicht rankommen.

Ich hoffe das ich dir helfen konnte!
Gruß André

Was möchtest Du wissen?