hundepfote abdruck mit farbe für tattoo?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Man nehme:

einen nicht zu kleinen Bogen Papier (Zeitung reicht zum Üben - vielleicht reicht das auch schon aus),

lege diesen in einem geeigneten Raum auf den Boden (kein Teppich, möglichst glatt), an den Ecken fixieren (Tesafilm),

dann nehme man Vaseline o.ä.,

und (das bräuchte etwas Übung) schmiert mit dieser die Pfoten vom Hund ein. Wichtig sind die Ballen, dagegen sollten die Haare eher frei bleiben. Nicht zu dick. Idealerweise nimmt man gleich alle Pfoten, dann ist die "Trefferquote" höher.

Und nun lässt man den Hund ein paar mal über den vorbereiteten Boden tapsen.

Dessen Vaselinespuren sind hinterher gut auf dem Papier zu sehen (speziell gegens Licht betrachtet, die Umrisse der schönsten Exemplare kann man mit einem Stift verstärken - und dieses dann auf ein entsprechendes Vorlagenpapier abpausen.

So was klappt vielleicht nicht auf Anhieb, aber mit ein paar Versuchen bekommt man dann meist doch ein paar brauchbare Exemplare.

Viel Spaß bei der Aktion.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich habe das bei meinen so gemacht....

Wir sind ausgiebig in Pfützen, Schlamm usw. spazieren gegangen unf daheim habe ich so eine riesen Papierrolle von IKEA ausgelegt - da sind sie dann einfach drüber gelaufen und tadaa ich hatte eine größe Auswahl an Abrücken:))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also meine Mama und meine Schwester haben Tattoos von unseren Hundepfoten von unseren Hunden und da haben sie einfach ein bild von der Pfote (untere Seite) gemacht und die Tätowierererin  hat es dann so gemalt wie sie es wollten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alternativ zu Schlamm und Dreck kannst Du Dir Lebensmittelfarbe besorgen die ist ungiftig und der Hund kann die Pfoten nachher auch ablecken ohne das was passiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laß den Hund durch den Matsch laufen und dann in die Wohnung. Gibt ganz tolle Pfotenabdrücke, vor allem wenn grade frisch geputzt ist. Oder leg ein großes Blatt Papier drunter. Dann macht er die Matschpfotenspur darauf.

P.S.: Unser Hundi ließe das aber mit sich machen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?