Hund trotz Kastrationschip voll intakt?

1 Antwort

Also vorab möchte ich dir sagen wir haben auch einen Rüden der ist Kastriert und besteigt trotzdem Hündinen und Rüden das ist auch völlig normal die Lust ist beim Hund trotzdem noch da unsere Hündin ist auch Sterilisiert und hat aber trotzdem noch Lust. Ob der Chip zu 100 % wirkt diese Frage kann dir nur der Tierarzt beantworten der ihn eingesetzt hat aber normaler weise wirkt er zu 100% zuverlässig hol dir doch einen Termin und las nach schauen.

Ist das Verhalten meines Hundes normal?

Also unsere Hündin wurde vor ca. 28 Tagen gedeckt. Nun frisst sie seit ca. einer Woche nicht mehr richtig und übergibt sich immer mal wieder... ist generell sehr zurückhaltend und vom witzigen Wesen zur Schlafmütze gewechselt. ist das normal zu diesem Zeitpunkt bei einer Schwangerschaft/ Scheinschwangerschaft? Tierarzttermin ist angesetzt nur mache ich mir trotzdem jetzt schon Sorgen ob das alles seine Richtigkeit hat.

...zur Frage

Update kann nicht installiert werden seit neuaufsetzen?

Hallo :)

Ich hab ein Problem. Seitdem ich meinen PC neuaufgesetzt habe lassen sich keine Updates mehr installieren (Fehler 0x800f081f) lässt sich trotz den Vorschlägen auf Chip usw. nicht beheben.

Habe auch das Problem das alles etwas lagt ( Fenster, Animationen, Maus usw.) Spiele aber nicht.

Kennt jemand eine Lösung?

Grund fürs neuaufsetzen war das mein Mikrofon nicht mehr gefunkt hat und das deinstallationsprogramm hing.

Danke und lG :)

...zur Frage

Hund quietscht beim Hochheben oder bei Geräuschen?

Hallo meine Lieben, Ich brauche ganz dringend einen Rat zu meimem kleinen Zwergspitz Rüden. Viellweicht gibt es bei euch einen tierarzt oder Hundeprofi der eventuell auch schon Erfahrungen mit einem Kastrationschip hat. Habe am donnerstag den Chip bei meinem fast 2 Jahre alten rüden einsetzten lassen. Seit dem quietscht er sehr oft v.a. beim hochheben. Er fällt beim gassi gehen sehr oft nach vorne auf die Schnauze und ist sehr müde und traurig! Ich war heute beim tierarzt. Nach abtasten und allgemeiner Untersuchung -- kein Grund gwfunden. Nun mein kleiner will aber nichts essen!!! Wasser trinkt er genug. Hab 2 Videos gemacht die ich jemand erfahrenem gerne schicken kann. Bitte bitte helft mir!! 😣😣

...zur Frage

Rüden mit Homöopathie behandeln anstatt kastrieren?

Ich habe einen Chihuahua-Rüden. Er wird im Mai 5 Jahre. Ich habe ihn mit 3,5 Jahren unkastriert bekommen. Er hat sich gut mit meiner kastrierten Pudelhündin vertragen. Vor 8 Monaten fing es dann an. Er hat die Hündin bedrängt, ständig versucht zu rammeln, alle Pinkelstellen aufgeschleckt. In der Früh hatte er eine "Morgenlatte". Dies muss extrem schmerzhaft sein weil er da oft vor Schmerz jault und sich dann ableckt. Die Hündin wurde dann zunehmend aggressiv, da sie keine ruhige Minute hatte. Als es dann wirklich gefährlich wurde, hat die Tierärztin einen Kastrationschip eingesetzt.

Nun sind die 6 Monate um. Ergebnis: der Hund ist völlig normal, verhält sich super. Aber: er ist so fresssüchtig, dass es so nicht geht. Er kann nur noch an der Leine gehen. Sein Leben besteht aus Suchen. Er frisst Kaugumi von der Straße, einfach alles, auch Ungebießbares. Und trotz Leine und wenig Futter hat er Gewichtsprobleme. Sein Leben ist so nicht toll.

Ich möchte ihn daher weder kastrieren lassen, noch den Chip erneuern. Aber es darf auch nicht so werden wie am Anfang.

Gibt es Alternativen auf natürlicher Basis die helfen können? Also Globuli, Bachblüten, etc.?

Bitte keine Diskussion über Pro und Contra zur Kastration! Ich möchte ausschließlich natürliche Mittel wissen, die diese Hormonprobleme etwas eindämmen, damit er nicht so aufdringlich ist.

Schön wäre es, wenn Leute antworten würden, die persönliche Erfahrung haben.

...zur Frage

hormonelle akne trotz pille?

Ich nehme seit ca. einem halben Jahr Dienorette, die auch bei Akne helfen soll. Kurz vor und während der Periode bekomme ich trotzdem Pickel. Weswegen könnte das sein? Ich bin etwas unsicher, auf eine andere Pille zu wechseln, da meine wenige Nebenwirkungen hat und sehr preisgünstig ist. Kann man sich da eventuell vom Gyn noch etwas anderes verschreiben lassen?

...zur Frage

Hund übergibt sich ständig und hat schlechte Leberwerte. Was noch tun?

Hallo,

Mein Hund übergibt sich seit 1,5 Wochen sehr häufig, hatte ab und an Durchfall und war teilweise sehr lethargisch und kraftlos. Ich war letzte Woche Montag beim Tierarzt, dort wurde ihm ein Mittel gegen Übelkeit gespritzt, ein Ultraschall ohne auffälligen Befund gemacht und ich bekam ein Medikament zum Magenschutz, Schmerzmittel und ein Mittel gegen Durchfall mit. Zusätzlich gab es die ganze restliche Woche selbstgekochte Schonkost in kleinen Portionen. Daraufhin besserte es sich, er war munter und gut drauf. Erbrochen hat er sich zwar noch 2 oder 3 Mal aber nicht mehr täglich und der Kot war wieder normal.

Gestern Abend habe ich ihm dann ein bisschen von seinem normalen Futter wieder gegeben, da er sich 2 Tage nicht mehr übergeben hat und auch wieder ziemlich fit war. War wohl ein Fehler, da er sich heute Nacht 4 Mal übergeben hat, unter anderem auch mit etwas Blut. Also war ich heute wieder beim Tierarzt. Es wurde ein Röntgenbild gemacht und Blut abgenommen. Ergebnis: verdickte Magenwand, zu kleine Leber sowie erhöhte Leberwerte. Jetzt habe ich zusätzlich noch Medikamente für die Leber bekommen und Diäfutter. Am Donnerstag wird nochmal ein Ultraschall gemacht und in 10 Tagen Überprüfung der Leberwerte. Wenn diese dann immer noch schlecht sind soll eine Leberbiopsie gemacht werden.

Ich bin wirklich verzweifelt und habe Angst, dass es am Ende in Tumor oder etwas anderes Fatales ist. War jemand vllt mit seinem Hund in der selben Situation? Sollte ich vllt eine zweite Meinung einholen?

Danke und LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?