Hund schnappt auf einmal nach bekannten Menschen

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde erstmal noch zu einem anderen TA gehn und sie von kopf bis schwanz durchchecken lassen, nicht nur in die ohren schauen sonder blutbild, rötgenaufnahme, ultraschall, etc... wenn da wirklich alles in ordnung ist, musst du mit deinem hund in die hundeschule gehn, das sie mit anderen hunden nicht auskommt zeigt, dass in der sozialisierung etwas falsch gelaufen ist. und an einem ohne hin von menschen kaputt gemachtem hund versucht man nicht einfach etwas aus, da sucht man sich eine gute hundeschule oder einen guten hundetrainer und bevor man tut was der sagt hinterfragt man auch das erstmal, da es da leider auch viele schwarze schafe gibt...

Mit einem guten trainer bekommt ihr das wieder in den griff :-)

Ich hoffe es, macht mich schon sehr fertig :( Danke

0

Das kommt mir alles sehr bekannt vor, gehe zu einem anderen Tierarzt. Wenn 3 Hunde auf Deine kleine losgingen, könnte sie Prellungen haben, Jack Russell sind Mimosen.

Aber die ganze Sache ist schon mehrere Wochen her und sie fängt jetzt erst an zu schnappen, ich weiß nicht ob das damit überhaupt zu tun hat.

Wieso kommt dir das bekannt vor?

0
@Ninilicous

Mein Hund wurde auch von drei Hunden attackiert, danach hatte sie Prellungen und Blutergusse. Seit dem hat sie vor manchen Hunden Angst. Bei meinen letzten Satz sollte es eigentlich heißen, Jack Russell sind keine Mimosen.

0
@Debby1

Ich denke auch dass sie irgendwelche schmerzen haben muss, schließlich hat sie vorher nie geschnappt.

0

Wenn solche Hundeübergriffe zu Phantomschmerzen führen würden, würde mein Chihuahua den ganzen Tag vor Schmerzen schreien.

Mal Butter bei die Fische! Für mich klingt das nach einem verzogenem JR, dem man zuviel durchgehen lässt.

An die sache mit den Phantomschmerzen glaube ich sowieso nicht, ich hab vielleicht nicht alles richtig gemacht mit meinem Hund aber komplett verzogen ist sie ganz sicher auch nicht!

0
@Ninilicous

@ Ninilicous war auch nicht böse gemeint. Ich glaube nicht, dass es Hundehalter gibt, die alles richtig machen.

Wichtig ist, dass man erkennt, was falsch läuft, dann kann man auch dran arbeiten.

Und schnappen geht ja gar nicht.

0

Was möchtest Du wissen?