Hund humpelt aber evtl keine Schmerzen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Diese Frage mußt Du einem Tierarzt stellen. Er wird dann Deinen Hund untersuchen und Dir sagen was zu tun ist.

Hier kannst Du keine Ferndiagnose erwarten und wenn es um die Gesundheit geht sollte man nicht einfach gutgemeinten Ratschlägen von Laien vertrauen.

Besser Du suchst einen Fachmann auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von miileenaaaa
14.02.2016, 01:57

ich wollte nur eine Schätzung, vielleicht gibt es ja Menschen mit Erfahrung zum Arzt wäre ich sowieso gegangen, gleicht morgen bzw heute früh, danke :)

1

Es wird hier niemand eine Ferndiagnose stellen können. Besonders Hunden merkt man nicht gleich an wenn sie Schmerzen haben. Du solltest zu einem Tierarzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von miileenaaaa
14.02.2016, 01:09

Ja falls es morgen nicht weg ist machen wir das auch..

1
Kommentar von miileenaaaa
14.02.2016, 01:12

Danke..

0

Ein TA wird Aufschluss darüber geben.

Bei kleinen Hunden "schnappt" gern das Kniegelenk ein. Das tut ihnen nicht weh und gibt sich wieder, muss aber beobachtet und ggf. behandelt werden. Meist tritt dieses Einschnappen bei älteren Tieren auf. Bei jüngeren kann es bei Überlastung auftreten.

Zerrungen, Prellungen, Sehnen- und Gelenksverletzungen sind druckempfindlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst auf jeden Fall zum TA.

Evtl hat er sich was gezerrt oder er hat sich eine PatellaLuxtation zugezogen.

Ich würde abraten, selbst am Bein rumzudrücken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von miileenaaaa
14.02.2016, 11:23

Heute ist auf einmal alles wieder weg, er rennt und läuft wie immer.. aber denkst du es wäre trozdem besser mal nachschaue zu lassen ?

0

Geh bitte unbedingt zum Tierarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von miileenaaaa
14.02.2016, 01:22

gleich morgen früh wenn's nicht ganz weg is..

1

Was möchtest Du wissen?