Hund hat Hoden an Brennnesseln verbrannt

9 Antworten

Wenn es Ihn irgendwie stören würde, dann wird er Dir das schon zeigen. Die Brennesseln sind nciht giftig. Da die Haut nur gerötet ist reagiert er anscheinend auch nicht allergisch. Du könntest kühlen, aber ich glaube spätestens das wäre Ihm dann sehr unangenehm.

Da mußt du gar nix machen, das vrschwindet von selber wieder. Und da er nicht leckt, scheint es auch nicht sehr zu brennen oder zu jucken. Hat er mal ne Weile ne gute Durchblutung... ;)

OK ;) Danke für deine Antwort

0

Da würde ich Wundsalbe verwenden,wie wir sie auch benutzen. Und pass auf,dass er nicht daran geht. Notfalls geh zum Tierarzt,wenn der Ausschlag sehr ausgeprägt aussieht.

´Du meine Güte, hast du dich noch nie an Brennesseln verbrannt? Was willst du denn da mit ner Wundsalbe oder beim Arzt?

2
@Bitterkraut

Na wenn das Tier Schmerzen hat,muss man ihn doch nicht völlig herzlos dem Schicksal überlassen,oder? Ich rede auch nur von dem Fall,dass das zutrifft und die Haut stark gereizt ist oder sich Ausschläge usw bilden. Sonst kann man es natürlich auch lassen.

0

Was möchtest Du wissen?