Hündin wirft bald, darf der Rüde dabei bleiben. Auch nach der Geburt der Welpen.

2 Antworten

In der ersten Wochen wird die Hündin danach trachten, alle anderen Hunde von der Wurfkiste bzw. aus dem Wurfraum fernzuhalten. Sind die Kleinen dann soweit, dass sie herumlaufen, werden sie mit dem Rudel bekanntgemacht. Von da an bis zur Abgabe der Welpen ist der Rüde ein wichtiger Sozialpartner der Welpen, der mit ihnen spielt und sozial korrektes Verhalten abfordert. Vor allem das "Unterwerfen" übt der Rüde mit den Welpen ein. Ein Welpe, der sich partout nicht unterwerfen will, wird womöglich vom Rüden umgebracht, da er nicht in der Lage ist, sozial angemessenes Verhalten zu zeigen.

In der Regel hält sich der Rüde instinktiv zurück, wenn es sich um einen neurotischen Hund handeln sollte, ist es etwas anderes .

Rüde oder Hündin zu bereits vorhandenen Hunden?

Hallo :) Ich habe 1 Kastrierte (vor 2 wochen kastriert) Jack Russell Hündin und einen unkastrierten Shiba Inu Foxterrier. Jetzt hat die Parson Jacky Hündin von meinem Bruder 6 gesunde Welpen bekommen (jetzt 2 Wochen jung). Ich würde gerne einen von diesen Welpen bei mir aufnehemen, nun ist nur die Frage, ist es besser einen Rüden zu nehmen oder eine Hündin? Meine beiden Hunde sind seehhr verträglich mit Hunden, egal welches Geschlecht und sie lassen auch gern andere Hunde ins Haus rein. Aber würde es dauerhaft gut gehen wenn ich einen Welpen nehme? Also wenn jetzt z.B, mein unkastrierter Rüde einen anderen Rüden im Haus haben würde, würde das dauerhaft gut gehen? Mein Bruder sein Rüde ist zwar jeden Tag bei uns, jedoch ist er Kastriert. Oder ist es egal ob einer Kastriert ist oder nicht?? Ich habe mich zwar bereits in unzähligen Hundebüchern mich Informiert aber es steht auch überall was anderes drin...mir ist es ansich egal welches Geschlecht ich von den Welpen nehmen würde, aber ich habe eben Angst das es dann irgendwann nicht gutgeht zwischen meinen Hunden.. Bitte um Antwort Ich würde aber auch nur einen Welpen nehmen wenn ich mir sicher sein kann, das es zwichen Rüde und Rüde, oder Hündin und Hündin funktionieren könnte... LG Sugarr :)

...zur Frage

Läufige Hündin mit Welpen(Rüden) Spielen lassen?

Hallo, meine Hündin ist nun zum 3. mal läufig, seit fast 2 Wochen. Meine Freundin hat einen Welpen, 6 Monate alt (Rüde). Reagieren die Hunde in dem alter auch auf läufige Hündinnen wie ausgewachsene Rüden? Sonst würden wir uns am Samstag mit den Hunden treffen, wie gesagt, er ist noch ein Welpe. Ich habe im Internet geguckt, aber keine klare Antwort gefunden... Danke im Voraus! :)

...zur Frage

Warum legt sich meine Hündin nicht hin?

Meine Hündin hat 5 Welpen entbindet, sie legt sich aber nicht hin, so bekommen nicht alle Welpen etwas von der Milch ab und die die was abbekommen müssen vielleicht mit dem Rücken auf dem Boden trinken. Was nun?

...zur Frage

Besser Hündin und Rüde oder Rüde und Rüde?

also das problem liegt darin das mein nachbar einen rüden hat und ich wollte mir gerne einen weiblichen cocker holen der aber nicht sterilisiert werden darf und er seinen rüden ungerne kastrieren lässt. wir haben nun angtstd as wenn beide läufig werden sie über die zäune springen und jaulen... etc... wäre es daher sinnvoller einen rüden zu holen oder würden die sich beißen? wir wissen nicht was wir tun sollen, rüde und rüde oder hündin und rüde?

...zur Frage

Wie viele Welpen wirft eine Pomeranian Hündin?

Wie viel Welpen wirft eine Pomeranian Hündin?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?