Hündin nach der Geburt was zu fressen geben?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt auch extra Futter (von Joussera o.ä) welches die Mutter noch wärende der Schwangerschaft, nach der Geburt und was die Welpen ab 4 Wochen essen können optimal versorgen soll.

kein quark dein hund braucht sterkung er muss ja schließlich die jungen säugen. gib ihm erstmal trockenfutter und dann sehen wir weiter

Tzzz echt unglaublich was ich hier lese. Was fällt euch eigentlich ein sowas zu schreiben? Ihr habt doch von tuten und blasen keine Ahnung. Die Welpen haben schon alle ein Zuhause wo sie hinkommen wenn es soweit ist.Alles gute Freunde und Familie also würde ich erstmal nachfragen tzz

Was ich noch anmerken möchte: Google mal nach "Futter Säugende Hündin". Ich habe gleich mehrere Foren gefunden, in denen wirklich gute, nachvollziehbare Tips gegeben werden. (Meiner Meinung nach gute Tips.) Allerdings kann ich nicht verstehen, warum Du dir nicht schon vorher Gedanken über die Ernährung deiner Hündin nach der Geburt gemacht hast. Denn schon in der Trächtigkeit ernährt man sie ja anders/"hochwertiger" als sonst.

aber das kostet und anscheinend möchte die Fragestellerin einfach nur ein paar Euro nebenbei machen!!! Da kann man doch kein hochwertiges Futter kaufen!!!!

0
@chynah

Was wäre es schön auf dieser Welt ohne Vorurteile.

0

Willst Du ALLERGIEN vorbeugen? Willst DU gesunde Hunde? BARF doch!!!!!!!!!!!! Ganz einfach! Habe heute abend das ergebniss vom dritten Allergentest erhalten! Der Besitzer hat auch gesagt das er gesund ernährt und mir sogar Futter mitgegeben tja... Was war da drin? Silo ausgekehrt, Sägemehl verschiedener Hölzer, Strassenkehricht!!!!!! Sie ist gegen genau das alles allergisch was da so drinnen ist im Futter! Gesundes Futter gibts bei www.frostfutter.de oder tackenberg