Hübsche Frau im Fitnessstudio ansprechen ohne selbst ein Muskelpaket zu sein.

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Huhu

Die Frage ist wohl eher nicht, wie du sie ansprichst, denn das ansprechen ist denke ich nicht so schwer. Viel wichtiger ist, was möchtest du ihr sagen? Du sagst Hallo und sie sagt Hallo und dann? Was möchtest du, sie auf einen Kaffee einladen, zusammen irgendwas trainieren oder fragen, ob sie sich an den Clubbesuch erinnert? Darüber würde ich mir zuerst Gedanken machen, danach dann einfach hingehen und ansprechen. Was soll schon passieren?

Einfach hart weitertrainieren. Wenn dann irgendwann der gestählte Astralkörper strahlt und perlt, meldet sie sich selbst. Nicht von Mädelgeschichten ablenken lassen, sonst bleibt man Spargelkönig. Nur das Gewicht darf den Schweiß treiben, nichts sonstiges, Freund!

wenn du zu ihr hingehst, und sie fragst ob sie das war, die du im club gesehn hast..weil sie dir so ins auge gesprungen is oder wie auch immer... is nix peinliches dran, keine plumpe anmache etc, und dass sie darauf so tut als hätte sie dich nicht gesehen, glaub ich ehrlich gesagt nicht. immerhin hat sie dich ja angelächelt.. ansonsten kannst du ja auch etwas leiser reden oder einen moment abwarten wo nicht viele in reichweite sind ;)

Hallo!

Versuch macht klug, wie ein altes Sprichtwort sagt. Geh einfach zu ihr hin. Wenn du nichts machst, dann hast du schon verloren... wenn du es versuchst, dann kann es negativ ausgehen, aber die Chance ist mindestens genau so hoch, dass es positiv für dich ausgeht.

Über die anderen Leute im Fitnesstudio würde ich mir keine Sorgen machen. Solange du deine Angebetete nicht aus 10 m entfernung anbrüllst, wird niemand so wirklich mitbekommen, über was ich sprecht. Die meisten werden sich vermutlich denken, dass ihr euch bereits kennt.

Dass du kein Muskelpaket bist, ist nicht weiter schlimm. Wer sagt denn, dass sie überhaupt auf solche Typen steht? (Wenn das außerdem ein Ausschlußprinzip für sie ist, dann ist diese Dame charakterlich sehr bemitleidenswert und wäre ohnehin nicht mehr interessant für mich).

Also, geh zu ihr hin, frag sie nach ihrem Namen und woher sie kommt und schaue dann, wie sich das Gespräch entwickelt.

LG & gutes Gelingen ;-)

Edit: Da hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen...

"Solange du deine Angebetete nicht aus 10 m Entfernung anbrüllst, wird niemand so wirklich mitbekommen, über was ihr sprecht." muss dieser Satz natürlich heißen.

3

dann sprech sie doch an, es ist nichts schlimmes und frauen stehen nicht auf muskelbepackte männer

Was möchtest Du wissen?