Holzbriketts im Ofen qualmen nur. Was machen wir falsch?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

versuchs mal mit Luft, die brauchen wohl länger um auf Temperatur zu kommen. 

Hallole,

herzlich oft liegt es auch an der Qualität der Holzbriketts. Ich habe bei meinen Öfen (jeder Ofen reagiert anders) auch die Erfahrung gemacht, dass die Angebotsbriketts aus dem Baumarkt (speziell die viereckigen) für meine Öfen ungeeignet sind.

Ich bevorzuge runde Holzbriketts mit Loch vom Fachhädler. Die sind wohl teurer, aber zuverlässig und der Schornsteinfeger stellt regelmässig fest, dass der Glanzruß gering ist. Ein vielfaches geringer mit den Markentbriketts als zu Zeiten, als ich noch mit Holz heizte. Logisch, weil die Feuchtigkeit so um die 15% liegt.

Gruß von Dagmar

Nein, das müssen die nicht. wahrscheinlich sind sie feucht. Gib ihnen mehr Luft, der Rauch sollte doch vollkommen abziehen. Wenn nicht, dann musst du für Zug sorgen, verbrenne zuerst zerknüllte Zeitungen bis die Flammen richtig lodern, dann Qualmt es auch nicht mehr.

zerknüllte zeitungen! muss nicht sein

0

Ich könnte mir vorstellen, daß die Briketts zu hohe Feuchtigkeit haben. Durch feuchtes Holz entsteht viel Qualm, da die Verbrennung nicht richtig voran kommt.

.... Abzug ist da.... Wie ist es mit Zuluft ? Versucht es ,  beim anbrennen vielleicht mit mehr Zuluft

Was möchtest Du wissen?