Hoher Stromverbrauch?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

kommt drauf an was für ein stromzähler.

ein alter ferariszähler kann einfach an hand der geschwindigkeit der laufscheibe verraten, wie viel leistung gerade gezogen wird. bei vielen elektronischen zählern gibt es eine impuls led die an hand ihrer blinkgeschwindigkeit verrät, wie viel leistung gerade gezgen wird.

an sonsten gibt es aber auch geräte, die die aktuelle leistung anzeigen können z.B. die UMG 96 messgeräte von janiza aber auch viele hutschienenstromzähler. letztere gibt es direkt messend, aber auch für wandlermessung.. das janitza messgerät ist eines für wandlerbetrieb.

was das ablesen der leistung angeht. da gibt es unzählige apps. manche können sogar über die kamera die blinkfrequenz der led an elektronischen zählern erkennen. an sonsten musst du z.B. angeben, wie lange eine umdrehung gedauert hat, und erhältst die leistung daraus.

ich hab übrigens mal ausgerechnet. 13 kWh am tag, das sind etwa 4700 kWh im jahr. allerdings haben wir gerade winter. und da wird in der regel mehr geleuchtet, mehr zuhause gesein etc. daher kann man an einem tag schlecht fest machen, wie viel übers jahr gebraucht wird.

der dorfteich ist im schnitt nur einen meter tief, die kuh ertrank aber trotzdem.

lg, anna+

Trenne mal alles kurz vom Strom und überprüfe ob der Zähler weiterläuft,wenn ja dann hängt jemand mit an Deinem Zähler.

Alte Kühl Gefrierkombinationen können zum Stromfresser werden,ein PC kann auch ein Stromfresser sein wenn er viel genutzt wird,und was kaum einer auf dem Plan hat ist eine Kaffeemaschine die den ganzen Tag die Heizplatte an hat,und alte Wäschetrockner fressen auch gewaltig Strom

Wenn du schon einen modernen elektronischen Zähler hast, schau mal, ob man dessen Anzeige per Knopfdruck umschalten kann, die zeigen zum Teil die Leistung direkt an.

Bei einem alten Arbeitszähler kannst Du Dir "einfach" den Zählerstand notieren, dann ein paar Minuten warten, den neuen Stand notieren und die Differenz auf die Zeit umrechnen, dann hast Du auch die Leistung

Ansonsten käme vielleicht ein Leistungsmesser in Frage (bitte googlen, mag hier keine Werbung spammen). Die kenne ich allerdings nur für Steckdosen. Das ergibt aber m.E. sowieso mehr Sinn als ständig zwischen Verbraucher und Zähler hin und herzurennen beim ausprobieren.

Ob es sowas auch für direkt hinterm Zähler gibt, weiß ich nicht, tippe aber auf nein, weil man das wie geschrieben auch über den Zähler selbst machen kann.

Nicht direkt zur Frage, aber 13kWh ist ECHT viel. Wenn Du nicht irgendwelche wilden Konstruktionen mit mehreren Heizlüftern, einem Großküchenherd oder ähnliches am laufen hast, sollte da so oder so ein Elektriker drüber gucken, da stimmt was nicht.

leider habe ich noch einen alten Zähler. Ich habe mir die Werte von einem Monat jeden Tag notiert und konnte daher ermitteln, dass der Durchschnitt bei ca 13 kWh ist. Mir ist durchaus bewusst dass der Wert viel zu hoch ist. Ich habe auch keine elektrischen Heizungen oder Heizkörper. Nutze noch nicht mal einen Fön. :)

Ich würde generell unseren bewussten Verbrauch als sehr gering ansehen

1
@ThunderDog210

Dermaßen hohe Leistungen sind eigentlich immer irgend etwas mit Wärme. Gibt es vielleicht einen alten Boiler, Durchlauferhitzer oder ähnliches, der nicht mehr ab-/runterschaltet und durchgehend heizt?

0

Also, 13 kwh ist ja echt übel, wenn du nichts von einem Stromfresser weißt. Da würde ich das mal generell von einem Elektriker checken lassen, ob da irgendwie noch jemand an deinem Zähler dranhängt. Denn das ist ja der Verbrauch von 2-4 Haushalten.

Naja also wenn du einen Boiler hast zum oder einen Durchlauferhitzer für das warme Wasser dann ist mit Sicherheit dieses Gerät an dem stromverbrauch schuld. Alle anderen Geräte kannst du noch mal ausstecken. Außerdem küchenherde vielleicht...

Warum willst du denn den Strom messen? Mach mal die Sicherung abends aus unter dem stromzähler dass der stillsteht und wenn kein Nachbar kommt und beschwert er hat keinen Strom dann ist es auch nur euer stromverbrauch und kein anderer.

Was möchtest Du wissen?