hingehen , trotz Streit?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast, natürlich, die Möglichkeit auf die schriftliche Einladung auch schriftlich zu antworten. Das würde ich tun. Ich würde mich bedanken. Dann würde ich erklären dass ich sehr gerne kommen würde. Allerdings würde ich darauf bestehen dass die neue Frau Deines Vaters Dir mit angemessenem Respekt begegnet. Und einfach zur Kenntnis nimmt dass Du keinen Wert darauf legst eingeladen zu werden auf einer bis zum Himmel stinkenden vollgesch ssenen Hühnerleiter zum hirnlosen Kampf zu kommen.

Ich lehne es grundsätzlich ab von Kindern, also Fürsorgeberechtigten, zu verlangen oder auch nur zu erwarten, dass sie die Verantwortung für Geschehnisse, Entscheidungen und ihre Folgen der ihnen gegenüber Fürsorgeverpflichteten zu übernehmen haben. Es wäre Aufgabe Deines Vaters gewesen von Anfang an von seiner neuen Frau zu verlangen dass sie sich Dir gegenüber mit angemessenem Anstand aufführt. Deshalb habe ich auch diese doch vielleicht scharfe Formulierung gewählt. Denn mir scheint es notwendig in manchen Fällen eindeutige Grenzen zu ziehen um jeden weiteren Streit auszuräumen. Den Vater mag sich dann entscheiden ob er Wert auf vorgelebte soziale Kompetenz legt oder nicht.

Wenn Du hingehst und die neue Frau fängt wieder an dann gehe auch wenn Du den Eindruck hast es könnte zu einer sogenannten Blamage führen. Wir leben nicht mehr im Mittelalter als die Eltern die Windeln trugen und von ihren Kindern ganz selbstverständlich erwarteten dass sie diese Lebensweise trugen.

Ich würde dir raten hinzugehen, da deine Halbschwester nichts für diese Probleme kann.. Und so kannst du sie kennenlernen.. Ich würde dir raten in ihr Leben zu treten so früh wie möglich denn später könnte es auch von hinten los gehen.. Ich spreche aus Erfahrung.. Und außerdem dein Vater liebt dich sonst wärst du nicht eingeladen.. Geh der Frau aus dem Weg.. Deinem Vater zuliebe würde ich nicht mies gelaunt oder so sein wenn mal was passiert.. Jeden Geburtstag feierst du nur einmal .. Er will auch nur das beste für alle denke ich mal :-) viel Spaß und happy Birthday

hallo, danke. ich kenne meine halbschwester von fotos die seine frau auf facebook postet. sie hat mir zu viel ähnlichkeit mit ihrer mutter. ich werde es mir mal überlegen, eigentlich habe ich keine lust meinem vater zu begegnen, das hat nicht nur was mit seiner frau zu tun

0

Hallo Chantal! Du hast da schon eine schwierige Situation... Also ich fände es gut wenn du zu diesem Geburtstag gehst. Dein Vater hat sicher mit seiner Freundin darüber geredet, ob sie dich dabei haben möchten. Ich weiß nicht ob du dich entschuldigen möchtest, ich würde es an deiner Stelle wahrscheinlich tun. Du könntest die beiden in einer ruhigen Minute ja kurz um ein Gespräch bitten, um über alles zu reden.

Ich habe aus meiner Sicht aber nicht falsch gemacht, wenn ich mich entschuldigen würde, würde ich mir nicht treu bleiben. Hab auf meinem Handgelenk ,,I' ll Never say sorry" stehen..

0

Wenn die Feier nicht zu weit weg ist von dir, würde ich hingehen. Dein Vater würde sich sicher freuen. Seiner Freundin kannst du ja aus dem Weg gehen und falls es zu unangenehm wird, kannst du auch einfach wieder gehen.

Du hättest die einladung nicht bekommen,wenn er dich nicht da haben wollen würde :) schau mal,es ist dejn vater und er liebt dich bestimmt, du bist ja seins Tochter und du musst mit der ische ja nicht reden, sag ihr deine Meinung und auch wenn,willst du deinen dad denn nicht wieder sehen oder dein halbgeschwisterchen? Geh hin,wenn du denkst,das du dafür bereit bist:)

danke für die lieb gemeinten worte

0

danke für die lieb gemeinten worte

0

danke für die lieb gemeinten worte

0

danke für die lieb gemeinten worte

0

danke für die lieb gemeinten worte

0

ja kein ding:)

0

Was möchtest Du wissen?