Hilft Milch trinken beim Wachsen?

10 Antworten

Hallo DaniGrf,

du bist knapp 14 Jahre und 165 cm groß. Mit dieser Größe liegst du auf der Perzentilenkurve (Wachstumskurve) für Jungen genau auf der 50.Perzentile. Das sagt aus, dass 50% der gleichaltrigen Jungen im Altersdurchschnitt größer sind als du, aber ebenso 50% sind im Altersdurchschnitt kleiner als du sind. Daher ist es eher ungewöhnlich, dass du in deiner Klasse der kleinste Junge bist. Wenn das aber so ist, dann entspricht das Größenverhältnis der Jungs in deiner Klasse nicht dem allgemeinen Durchschnitt.

Was will ich dir damit sagen? Du bist gar nicht zu klein für dein Alter. Außerdem hast du mit deinen knapp 14 Jahren noch einiges an Längenwachstum vor dir, und wirst sicher einige deiner im Moment größeren Kollegen noch in der Größe noch überrunden.

Je nach Entwickungsverlauf kann das Wachstum bei einigen Jungs schon mit z. B. 17 Jahren beendet sein (Frühentwickler), andere wachsen noch bis zu einem höheren Alter (Spätentwickler).

Du brauchst dir daher keine Gedanken um deine Größe machen und ganz entspannt deinen Körper mal machen lassen.....Milch ist natürlich kein "Wachstumsbeschleuniger". ;-)

Liebe Grüße :)

ja, milchtrinken ermöglichen kälbern in 48 tagen ihren geburtsgewicht zu verdoppeln, aber menschen sind bekanntlich keine kälber, milch/produkte machen sie längerfristig krank (u. a. werden brust-, unterleibs-, prostatakrebs und die osteoporose begünstigt)

also im Alter von 13/14 würd ich mir ums Wachsen keine Gedanken machen. Wachstumsschübe werden da noch sicherlich kommen. Man wächst bis zum 21. Lebensjahr.

Was möchtest Du wissen?