Hilfe. Chihuahua grunzt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Klingt nach typischem Rückwärtsniesen. Bleibe ganz ruhig, lege Deinem Hund die Hand auf den Rücken und atme selber ganz tief und entspannt. Das hilft dem Hund aus dieser Panik wieder rauszukommen, denn der Zustand ist niecht sehr angenehm für den Hund. Und bitte: Falls Du ein Halsband benutzt, schmeiss es gleich auf den Müll und kaufe ein Geschirr mit Y-Bruststeg. Halsbänder könne beim kleinsten Zug die Luftröhre eindrücken, so dass der Hund zeitlebens Atembeschwerden hat.

Bin gleich beruhigt .

Vielen Vielen Dank :)

0

hallo

das hört sich nach schwer-Luft-bekommen/Atemnot an, macht er das auch in der Ruhephase oder nur nach Aufregung/Anstrengung/Gassigehen?

Chihuahua leider an sehr vielen Erbkrankheiten, die sich erst im Laufe der Zeit bemerkbar machen.......

lies hier weiter:

Tracheakollaps bzw. Tracheahyoplasie: Hierbei ist die Luftröhre verengt bzw. aufgrund von Knorpelschwäche der Luftröhrenringe klappt die Luftröhre zusammen, dadurch wird der Durchmesser eingeengt und der Hund bekommt Atemnot. Dies tritt vor allem bei älteren übergewichtigen Rüden auf, kann aber auch bei jungen normalgewichtigen Hündinnen auftreten. Man sollte Halsband und jeden Zug am Hals gänzlich vermeiden, und auf Normalgewicht achten. OP ist kritisch, der Erfolg liegt unter 30 %, hierbei wird eine unterstützende Plastik sog. Stunt eingesetzt, der die Luftröhre auseinanderhält. Dieser Fremdkörper bewirkt dann vermehrtes Husten und führt nicht selten zum Lösen des Stunts an dem der Hund dann erstickt.

Quelle: http://www.chihuahua.de/forum/index.php?page=Thread&threadID=3551

Hat er noch nie gemacht,seit er bei mir ist. War auch nur einmal und kam nicht mehr vor.

Wir kamen normal vom Gassi gehen zurück und plötzlich fings an. Erbkrankheiten sollte er nicht haben,da er für die Zucht gedacht war und eigentlich gesund sein sollte.

0

das macht der chihuahua meiner freundin auch.. wenn er sich total freut fängt er aufeinmal an zu grunzen sie war deswegen auch mal beim tierarzt der meinte aber es ist nichts schlimmes... ich denke das ist einfach wenn er stress hat oder sich freut eine überhandlung..

........dann kannte der Tierarzt sich leider mit den Problemen der Rasse nicht aus!

0

Was möchtest Du wissen?