Hilfe Zwerghamster hat Wunde!

6 Antworten

Bitte fahre umgehend mit Deinem Hamster in die Tierklinik.

Danach beschaffst Du ihm so bald wie möglich ein ordentliches. katzensicheres, Gehege.

Gitterkäfige sind für die Hamsterhaltung sowieso ungeeignet: man kann nicht tief genug einstreuen (mindestens 30cm Streutiefe zumindest in einem Teilbereich des Geheges), es besteht erhebliche Verletzungsgefahr durch das Gitter (bei Dir noch verschärft durch die Verletzungsgefahr von außen durch die Katzen) und fast alle Käfige sind zu klein.

Das Mindestmaß für ein Hamstergehege beträgt 100cm x 50cm. So gerade eben aktzeptabel strukturieren kann man erst ab 120cm Länge, schön wirds ab 160cm

Am besten ist ein Gehege aus einem Aquarienverbund.

Wie das geht, kannst Du Dir hier anschauen: http://hamstergehege.blogspot.de/2012/10/tips-zum-aquarienverbund-tips-for.html

Wir haben für unsere Aquariengehege katzensichere Abdeckungen. Dadurch ist es absolut kein Problem, wenn die Katzen sich im selben Zimmer aufhalten. Nur, wenn wir zur Versorgung der Hamster die Gehege öffnen müssen, vergewissern wir uns sorgfältig, dass keine Katze im Zimmer ist und schließen zudem die Tür ab da eine der Katzen Türen öffnen kann.

jetzt ist schon montag und ich hoffe das es deinem hamster schon etwas besser geht aber sollte noch einmal zu einem solchen zwischenfall kommen dann solltest du so schnell wie geht zu einem tierarzt gehen oder fahren gute besserung weiterhin für deinen hamster

Fahr zum Nottierarzt oder in die Tierklinik.
Die haben auch am WE und nachts geöffnet.

Und dann siehst du zu, dass du ein katzensicheres Gehege anschaffst. Das ist auch bei normalerweise geschlossener Tür durchaus notwendig, für den Fall der Fälle, wie du siehst.
Also:
Aquariengehege, min. 100 x 50 cm Grundfläche, besser deutlich größer.
Obendrauf eine doppelte Gitterabdeckung mit zwei Gittern nin einigen cm Abstand, so dass die Katze maximal zwischen die beiden Gitter krallen kann, nicht aber ins Gehege.
Die Abdeckung so anbringen, dass die Katze sie weder anheben noch verschieben kann.

Gitterkäfige sind aber nicht nur in einem Katzenhaushalt für Hamster völlig ungeeignet.
Sie sind meist zu klein, haben eine deutlich zu flache Einstreuwanne (Hamster brauchen min. 30 - 40 cm tiefe Einstreu) und bergen große Gefahren beim Gitterklettern für diese Bodenbewohner und Wühler.

Schau dir mal gute Gehege auf hamstergehege.blogspot.de an.

gutes Hamstergehege aus zwei Aquarien - (Hamster, Wunde, verletzt) gutes Hamstergehege aus Detolf-Vitrine - (Hamster, Wunde, verletzt)

nimm den hamster und sofort zum nächsten notfalltierklinik/ arzt! die wunde beginnt sich zu entzünden und wenn der hamster weiter dran rummacht dann wird diese eitern und dein hamster befindet sich in lebensgefahr er braucht antibiotika und die wunde muss gesäubert werden.

Alle wollen se ein Haustier haben aber wird es krank wird lieber erstmal aus Kostengründen im Internet gefragt!!! -.-

0
@LoveIsGreat10

richtig. das ist leider sehr weit verbreitet. ein tier kostet nunmal geld dessen sollte man sich vor anschaffung bewusst sein.

0

Das Tier muss zum Tierarzt.

Was möchtest Du wissen?