Hilfe! Meine Mutter ist sooo Streitsüchtig!

5 Antworten

einfach ignoriren sag ihr wenn sie sich streiten will soll sie es mit ires gleichen tun aber nicht mit ihrem eigenen kind das ist asozial

Du hast noch Glück meine Mutter streitet Gift ung galle und Sie lügt alles was ich ihr entgegenbringe und das gegenteil beweise .Bin ich dann zuletzt die Dumme die die ganze Familie auseinander bringen will. Ich bin hierzu schon 2mal ein halbes Jahr in einer Nervenklinik zur Behandlung. Ich weis mir keinen Rat mehr, manchmal möchte ich dieses scheis Leben beenden.

Mir ging es genauso.

Nur das es ein Zacken härter war und ich in der klinik leider landen musste.

Ich gehe demnächst auch zu einem Psychologen weil ich echt grad nicht weiter weiß

0

Ruhig bleiben und Provokationen ignorieren- so nimmst Du ihr jegliche Grundlage...Ausserdem würde ich etwas vorschlagen bei dem sie sich austoben kann und dort ihre überschüssige Energie los wird. Sport oder ein anderes Hobby- das nimmt überschüssige körperliche Energie und fördert einen seelischen Ausgleich.

Möchte zu Vater ziehen Mutter erlaubt es nicht .was tun?

Also ich bin elf Jahre alt möchte zu meinem Vater ziehen. Meine Mutter hat das Sorgerecht. Meine Mutter erlaubt es mir nicht. Ich habe mein Vater schon gefragt doch er hat gesagt er kann nichts machen wenn meine Mutter es mir nicht erlaubt. Der kommt warum ich zu meinem Vater ziehen will: ist weil meine Mutter mich nur noch an mault egal was ich was ist ich bin immer schuld. Ich kann den ganzen Tag im Zimmer bleiben kann nichts machen. Bitte um Hilfe am besten sofort.

...zur Frage

Ich liebe sie - sie hasst mich ..

Hallo liebe Community. Ich bin 14 Jahre jung und weiblich. Ich weine gerade in meinem Bett. Weil sie mich hasst. Meine Mutter. Weil mich meine eigene leibliche Mutter hasst. Sie meinte heute, ich hasse dich, geh zu deinem Vater ich will dich nicht mehr. Jeden Tag höre ich mir von ihr an, wie sehr ich von ihr gehasst werde, wie nutzlos ich bin. Und jeden Tag gehe ich zu ihr hin, küsse und umarme sie. Sie schubst mich immer weg, sagt das ich nur nerve, das ich ein nutzlos bin. Sie ist seit 2 Jahren noch nicht einmal zu mir gekommen und hat mich geküsst. Nicht einmal. Bei meiner Schwester ist sie aber nicht so. Sie bekommt immer liebe -nur ich nicht. Mein Vater lebt nicht bei uns. Naja darüber möchte ich jetzt nichts erzählen. Sie schlägt mich manchmal auch, schreit mich ständig an. Sagt das ich 24h lang nur ihr kopf "fi*ke". Ich habe keinen Vater. Der bei mir ist, der mich vor schlechten Menschen beschützt. Keinen Vater der mit seiner Tochter auch mal alleine sitzt, redet und Späße macht. Keine Mutter die mich liebt, die mich unterstützt, die mich umarmt und küsst. Ich habe keine Schwester, die hinter mir steht, wenn jemand mir was schlechtes tut, keine Schwester die mir zuhört wenn es mir nicht gut geht. Ich habe freunde .. Ich habe aber keine Freunde die mich verdammt noch mal verstehen. Die mir zuhören, ohne genervt zu sein. Die für mich alles tun würden, mit mir durch dick und dünn gehen würden. Ich habe niemanden. Ich bin seit 4 verdammten Jahren, seit mein Vater nicht hier bei uns lebt, so einsam. Er war der einzige der mich lieb hatte, der einzige der mich zum lächeln brachte. Meine Mutter? Sie war schon immer kalt zu mir. Manchmal hab ich sogar das Gefühl, das sie sogar einen anderen Kind hätte als mich. Wie kann man sein Kind so verachten? Ich bin so depressiv. Ich kann nicht mehr. Ich liebe meine Mutter so sehr. Ich würd für sie durch die Hölle gehen, doch warum würde sie für mich noch nicht einmal 2 Schritte gehen?

  • kein jugendamt bitte. Ich will meine Mutter nicht verlassen.
  • keine Tipps wie mit Lehrer sprechen, da hilft der Lehrer auch nicht mehr.
...zur Frage

Meine Mutter bereut es mich bekommen zu haben?

Erstmal zu mir ich bin 17 Jahre alt und wohne bei meiner Mutter. Ich und meine Mutter verstehen uns nicht gut und wir mögen uns auch nicht besonders..besser gesagt meine Mutter hasst mich und sie sagt es mir jeden Tag. Ich war auch schonmal in einer Wohngruppe aber bin dann wieder nachhause gezogen weil ich dachte es würde noch mal klappen..meine Mama will mich nicht zuhause und möchte mich auch rauswerfen sobald ich 18 werde meinte sie. Sie hasst mich einfach und provoziert mich ständig  und macht mich fertig, beleidigt mich, und erzählt lügen in meiner Familie über mich rum was für ein faulen Stück ich bin obwohl das alles garnicht stimmt. Heute meinte sie ohne Grund das sie es bereut mich bekommen zu haben und das sie mich lieber abtreiben sollte und das hat sie 3 mal gesagt mir ins Gesicht. Also war es kein Versehen das sie das gesagt hat. Ich Weiss Nicht was ich ihr angetan habe oder was ich falsch mache wirklich ich bin richtig traurig ich Weine jeden Tag was soll ich machen ich weiß nicht mehr weiter (zu meinem Vater habe ich kein Kontakt)

...zur Frage

Eltern wollen sich NICHT trennen,..

Hallo Leute,

ich brauche wirklich sehr dringend ein rat von euch. Ich bin 17 Jahre alt und habe 2 ältere Brüder. Ein Bruder hat von mir schon seine eigene vier köpfige familie.

Meine Eltern streiten sich echt jedes wochenende. Meine Mutter hat angst vor meinem vater, mein vater nutzt das aus und meckert trotzdem an allem rum. Er trinkt fast jeden tag und wird auch schnell aggressiv ( Nicht handgreiflich sondern nur an seiner Mimik).

Ich habe meiner Mutter - bzw. wir (die kinder) haben meiner mutter schon dazu geraten sich scheiden zu lassen. Sie traut sich diesen schritt aber aus angst nicht zu machen. sie hat angst vor ihm und auch angst vor reaktionen anderer (weil es in unserer "Kultur" so etwas nicht gibt sich scheiden zulassen. "Wer zusammen kommt bleibt zusammen")

Meine frage ist nun wie man ihr am besten deutlich machen kann, sich von ihm zu trennen. Mit ehetherapie ist nichts anzufangen meine mutter war hinter seinem rücken bei einem psychater, er hat ihr eine ehetherapie angeboten aber diese wollte mein Vater nicht annehmen.

Danke für eure hilfe !!

...zur Frage

Streit eskaliert: Sie hört NIE auf und gibt keine Ruhe?

Wenn ich mit meiner Frau streite (in der Regel wegen Peanuts. Sie regt sich über irgendetwas auf, weil man nicht sofort das macht, was sie gerne möchte) kommt der Punkt, an dem ich sage "Lass mich jetzt bitte in Ruhe!" Sie lässt mich aber nicht in Ruhe! Im Gegenteil: Sie läuft mir von Raum zu Raum hinterher oder gibt auch im Auto keinerlei Ruhe. Ich werde dann mit Vorwürfen provoziert, die nahezu abenteuerlich sind. Das bringt mich dann auf die Palme! Ich weiß nicht, wie ich mich wehren kann. Aus dieser Streitspirale kommen wir nicht mehr heraus! Selbst wenn ich sie zum 1000.-male bitte, endlich aufzuhören, ignoriert sie es total. Ich kann sagen "Hör' endlich auf!" Es interessiert sie nicht. Der einzige Weg, der mir bleibt ist dann, die gemeinsame Wohnung zu verlassen oder am Straßenrand anzuhalten und auszusteigen. Aber selbst dann stellt sie sich in den Weg und lässt es nicht zu, dass ich gehe. Doch damit ist das Problem nicht behoben. Kaum betrete ich die Wohnung wieder (manchmal erst nach Stunden) geht es sofort wieder los. Die Aggressionen steigern sich mehr und mehr und man wirft sich allerhand Dinge verbal an den Kopf. Wie kann ich es schaffen, aus dieser Streitspirale auszubrechen? Wie kann ich es schaffen, dass sie endlich Ruhe gibt? Denn es nützt nichts, unter diesen Emotionen weiter zu reden? Auf gute Argumente hört sie nicht. die werden verbal "weggewischt" und weiter gemacht.

Natürlich kenne ich Antworten wie "Gelassen bleiben" usw. Das funktioniert aber nicht, wenn man weiter und weiter provoziert wird und man sich nicht aus dem Weg gehen kann.

Es geht mir vor allem darum, einen Weg zu finden, damit sie aufhört, wenn ich sage "Lass mich jetzt bitte in Ruhe".
So eine Bitte muss man doch akzeptieren.
Was tun, wenn sie das nicht akzeptiert?

...zur Frage

Streitsüchtige Mutter, was tun?

Hallo, ich habe das Gefühl, dass meine Mutter streitsüchtig ist. Sie ist mit nichts zufrieden, meckert an allem nur rum, wird sehr schnell laut und macht alles schlecht. Man kann es ihr nie recht machen. Man könnte jetzt meinen, dass das bestimmt auch an mir liegt. Aber meine Mutter streitet sich auch immer mit meinem Vater und meiner Oma und regt sich einfach über alles auf, über jede Kleinigkeit! Ich weiß auch wirklich nicht, wie das weitergehen soll, hier ist so eine angespannte Stimmung, weil sich einfach niemand mehr traut, was zu sagen, weil das meine Mutter wieder aufregen könnte.

Habt ihr vielleicht einen Rat für mich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?