Hilfe, mein Keller entwickelt sich zum Überwinterungsplatz einer ganzen Lurchgeneration...

...komplette Frage anzeigen Lurch - (Amphibien, überwintern, Molch)

4 Antworten

is ja süß! Ja die Teichmolche suchen ein frostsicheres Plätzchen zum Überwintern. Habt ihr draußen nichts? Kompost etc? Vlt. das Herbstlaub im Garten in einer Ecke aufhäufen und liegen lassen. Setz die Kerlchen ruhig raus, die suchen sich einen andren Unterschlupf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alltagstod
09.10.2011, 12:08

Ja, ich denke das ließe sich einrichten. Ich hoffe nur, dass die sich dann auch alle brav da vertragen... lacht

0

warum sollte man sie nicht raussetzen. setz sie am besten an natursteinmauern aus, wo sie genügend spalten finden, um sich zu verstecken.

meine mutter hat letzte woche auch einen kröte aus dem keller geholt und nahc draussen gebracht. draussen gibt es genügend laubhaufen und andere möglichkeiten zum überwintern.

bei dir ist halt die luxusüberwinterung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Haus können sie die Lurche nicht lassen. Dorf finden sie keine Nahrung. Ich würde sie im Garten an einer wind- und wettergeschützten und vor Tieren geschützten Ecke aussetzen und dort einen Stein- und Laubhaufen errrichten, wo sie Unterschlupf finden können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie Dich nicht stören, dann lass' sie doch dort sitzen. Sie werden schon einen Grund haben, warum sie ausgerechnet dort Schutz suchen. Ob sie überleben oder nicht, muss man dann sehen. Aber ich denke, die werden schon wissen, was sie tun!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alltagstod
09.10.2011, 11:59

Ich habe auch leider shcon tote Lurche gefunden, die bereits vertrocknet waren. Denn sie haben es hier weder feuch, noch finden sie ausreichend Nahrung. So wie es aussieht, finden sie auch keinen Weg mehr heraus.

0

Was möchtest Du wissen?