Mein Hund ist völlig überdreht: Was mache ich falsch?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo, du hast meiner Meinung nach eine der am Hunderassen die am schwersten Auszulasten ist. Außerdem sind sie sehr Intelligent. 

Es kann sein das dir dein Hund etwas zeigen wollte Katze, Igel, Einbrecher. Etwas was der Hund nicht oft sieht oder nicht kennt.

Es ist aber auch möglich das dein Hund zeigt, das er nicht richtig Ausgelastet wird. Diese Rasse muss immer Beschäftigung für ihren Kopf haben. Wenn das nicht ausreichend passiert zeigt der Australien Shepherd oft Neurotisches Verhalten. 

Diese Hunderasse mag als Hütehund, der ja für Ordnung sorgt, keine Veränderungen und ist sehr sensibel. Auch Stress in der Familie kann er nicht gut ertragen.

Du solltest deinen Hund 3 Stunden am Tag beschäftigen! Selbst das ist für diese Rasse -Arbeitshund- nicht besonders lange.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin auch eher der Meinung, dass deine Hündin einfach nach mehr Action bettelt. :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mehr Beschäftigung! :)

Ich habe für meinen Hund immer kostenlose Futterproben bestellt und diese in einem Intelligenzspielzeug genutzt oder in der Wohnung versteckt.
So lastest du deinen Hund geistig gut aus.
Eine ganze Liste mit Anbietern gibt es z.B. hier: http://www.pfotendeals.de/hunde/gratis-hundefutterproben/587

Vielleicht ist Agility oder Clickertraining auch was für dich?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuckerflash? Aufgeregt weil alles anders war als sonst?

Würde da nicht viel drauf geben, sondern einfach wieder Ruhe in die Sache bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1,5 Stunden Auslauf? Für einen Aussie??? Das ist selbst für eine ruhigere Hunderasse viel zu wenig. 

Ich denke mal, dass Dein Hund bei dem wenigen Auslauf einfach zu wenig Energie loswerden kann... Und gestern kam dann die ganze aufgestaute Energie aus Deinem Hund "rausgesprudelt"

Geh mindestens 3 Stunden am Tag mit ihr spazieren, aber nicht nur langweiliges Spazierengehen... bau Suchspiele mit ein... lass sie irgendwelche Tricks machen... lass sie verlorene Gegenstände apportieren... leg sie ab, geh 200 m weit weg und ruf sie wieder ab... Ein solcher Hund muss auch mal gewisse Strecken richtig schnell rennen können (so wie sie es gestern gemacht hat)

Ich vermute mal, dass Du Dich für diese Rasse entschieden hast, weil sie Dir so gut gefällt? Dir war wahrscheinlich nicht bewusst, wie arbeits- und lauffreudig diese Rasse ist? Bitte google mal nach weiteren Auslastungsmöglichkeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1,5 Std Ausgang für einen Aussie?

Passt bloss auf, dass Ihr Euch nicht überanstrengt.

Die ist nicht ausgelasstet!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wird sie auch geistig gefördert?

Sowas kann viele Ursachen haben. Meist sind es aber die " 5 Minuten". Meine haben dir ab und an..und rennen wie gestört rum. Bellen mich an, springen etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?