Hilfe! Mein Hund hat rohen Hefeteig gefressen. Was nun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Rohe Eier sind nicht so schlimm, die bekommen meine Hunde auch so gerne mal.
Deiner hat jetzt vermutlich richtig Bauchweh, allerdings dürfte nichts weiter passieren.
Ruft sonst am besten mal in einer Tierklinik an und fragt mal nach.
Ansonsten sollte dein Hund heute nichts mehr fressen, achtet aber darauf, dass genug Wasser zu seiner Verfügung steht. Eventuell könntet ihr ihm heute, bevor ihr ins Bett geht, nochmal eine Handvoll Reis geben.

Rohe Eier sind o.k. - Hefe ist auch o.k.

Das Mehl, das vermulich auch drin war ist nicht o.k. das verklebt den Darm ganz erheblich. Es kommt auch noch auf die Menge an, wie viel es war.

Ich würde auch kurz beim TA anrufen.

100% kann dir hier niemand antwort geben,jeder hund reagiert anders...ruf den tierarzt an...

Nun,er wird mächtig Bauchweh haben,genauso wie wir als Kinder,wenn wir zuviel rohnen Teig genascht haben. Gibt ihm am nächsten Tag nur etwas Fleischbrei mit mikrofeiner Heilerde. Nur ganz wenig Futter und lass ihn den restl.Tag fasten. Er wird wegen Blähungen tendieren Gras zu fressen. lass ihn das bitte,es reinigt seinen Magen/Darm-trakt.

Könnte (außer den Bauchschmerzen) sonst noch etwas schlimmes passieren? Oder sollte man erst in die Tierklinik, wenn es ihm WIRKLICH schlecht geht? 

0
@fluuuffy

Nein,eigendlich nicht. Wenn er kein Fieber bekommt ist alles ok. Bewegung ist wichtig um das Zeug rasch zu verdauen. Mach noch ne grosse Runde mit ihm,aber bitte kein Ausdauer. Was für ein Teig war es überhaubt?Rührteig führt in der Regel ab (Durchfall) und Hefeteig zu Blähungen.

0

Was möchtest Du wissen?