HILFE! MATHEMATIK -> KOORDINATENSYSTEM IN WORD

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

der richtige Weg ist, einen sogenannten Funktionsplotter zu verwenden (ein Programm, das Funktionsgraphen zeichnen kann) und den fertigen Graph dann in Word zu kopieren.

Nimm z.B. GeoGebra (www.geogebra.org), das lässt sich relativ leicht bedienen (wenn man nur einen Graph zeichnen will). Dort gibt es dann im Menü einen Befehl "Bearbeiten -> Grafik-Ansicht in Zwischenablage". Damit kopierst Du den Graph in die Zwischenablage. Unter Word kannst Du das Bild dann einfügen (z.B. per Tastenkombination Strg+V).

GeoGebra kann auch Flächen farbig hervorheben, dazu musst Du dich dann aber schon ausführlicher damit beschäftigen.

Um Formeln zu schreiben, verwendest Du unter Word den Formeleditor. Ab Version 2007 ist er im Einfügen-Menüband zu finden.

Excel ist für diesen Zweck keine gute Idee.

Viel Erfolg!

Word ist dafür denkbar ungeeignet. Für den einfachen gebrauch reicht excel. Wertetabelle anlegen (x-Werte eingeben, y-Werte mit Hilfe der Formel errechnen lassen). Dann das Ganze über ein sogenanntes Punktdiagramm (unter diesem Begriff werden auch normale Graphen in Excel zusammengefasst) darstellen lassen. In Word einfügen.

Danke euch beiden.. aber die Tatsache das ich mit sowas noch nie gearbeitet habe überfordert mich grade immens :D In Mathegraph komme ich nicht zu Recht sowie Excel mir ebenfalls ein Rätsel ist^^ ich werde mein Bestes versuchen

Wie verändert sich die Funktionsgleichung einer Funktion, wenn man den Graphen dieser Funktion im Koordinatensystem um einen bestimmten Winkel kippt / stürzt ?

Meine Frage soll genauer lauten -->

Wie verändert sich die Funktionsgleichung einer Funktion, wenn man den kompletten Graphen dieser Funktion im kartesischen Koordinatensystem um einen bestimmten, frei wählbaren Winkel, nennen wir den Winkel mal phi, im Uhrzeigersinn kippt / stürzt ?

Wie verändert sich die Funktionsgleichung einer Funktion, wenn man den kompletten Graphen dieser Funktion im kartesischen Koordinatensystem um einen bestimmten Winkel im Uhrzeigersinn kippt / stürzt ?

Nehmen wir mal die einfache Funktion y = f(x) = x ^ 2

Diese Funktion bzw. der Graph der Funktion soll nun im kartesischen Koordinatensystem komplett um dem Winkel phi = 17,5 ° im Uhrzeigersinn gekippt /gestürzt werden.

Wie lautet die neue Funktionsgleichung y = g(x) der zu kippenden Funktion y = f(x), die um einen Winkel phi im kartesischen Koordinatensystem im Uhrzeigersinn gekippt wird ?

Es soll nicht das Koordinatensystem selber gekippt werden, sondern die Funktion bzw. der Graph der Funktion im kartesischen Koordinatensystem soll gekippt werden.

Insbesondere interessiere ich mich auch für für den Fall, wie die Funktionsgleichung y = g(x) lautet, wenn man y = f(x) um 90 ° im Uhrzeigersinn kippt, der Graph wäre dann komplett auf die rechte Seite „gestürzt“, die Umkehrfunktion möchte ich dabei vermeiden wenn es geht.

Aber ich interessiere mich für den allgemeinen Fall, mit einem beliebig / frei wählbaren Kippwinkel im Uhrzeigersinn.

Wie verändert sich die Funktionsgleichung einer beliebigen Funktion y = f(x) wenn man sie kippt, wie oben beschrieben ?

Ich interessiere mich also für die veränderte Funktionsgleichung y = g(x)

Mir fielen keine besseren Worte als kippen und stürzen ein, hier mal ein Bild von einer Funktion die um 90 ° im Uhrzeigersinn gekippt wurde, damit man sieht was ich überhaupt meine, ich interessiere mich aber für einen allgemeinen Kippwinkel im Uhrzeigersinn, also nicht bloß um die 90 °, aber insbesondere um die 90 ° -->

...zur Frage

Aus Adobe Reader kann ich nichts mehr kopieren?

Hallo,

seit ein paar Tagen habe ich ein Problem mit dem Adobe Reader. Früher konnte ich einfach einen Text aus dem PDF - Dokument rauskopieren und z. B. in eine Excel - Liste einfügen.

Leider habe ich nun seit ein paar Tagen das Problem, dass ich weder den Text kopieren kann, noch in ein anderes Dokument übertragen kann.

Woran liegt das?

Muß ich nun eine Premium - Mitgliedschaft abschließen um die Funktion zu nutzen? Was kann ich machen bzw. aktivieren um meine seit langen gewohnte Funktion zu nutzen? Gibt es ggf. eine Alternative zu Adobe Reader wo ich meinen Text aus dem PDF - Dokument rauskopieren und z. B. in einem Word-, bzw. Excel - Dokument einfügen kann?  

 Vielen Dank für eine nützliche Antwort.

...zur Frage

Mathe GFS schriftliche Ausarbeitung

Hallo, ich muss demnächst meine GFS im Fach Mathematik (Kursstufe 1) über die e-Funktion halten, und weiß nicht wie ich die schriftliche Ausarbeitung füllen soll. Allgemein in Mathe kann man doch nicht so viel über Themen schreiben. Hat einer ne Idee was man noch schreiben könnte? Ich hab jetzt 2 verschiedene Herleitungen, und eben die Aufgaben, die ich während der Präsentation abfragen werd. Meine Lehrerin hat auch gesagt, den ln soll ich nicht machen.

...zur Frage

Wie kann ich in Office 2010 ein Formularfeld schützen bzw. sperren?

Ich brauche diese Funktion für Word

...zur Frage

Was ist ein Intervall? (Mathematik)

Hi,

ich würde gerne wissen was ein Intervall ist. Wollte das nur wissen weil ich das noch gar nicht kenne. Ich habe nämlich eine Matheaufgabe vorliegen welches lautet:

Gegeben ist die Funktionsgleichung: y= -2x+5

Zeichnen sie den Graphen der Funktion im Intervall [-1/3] in ein Koordinatensystem. Was ist ein Intervall?

...zur Frage

Mathe integralrechnung bei anwendungsaufgaben?

Hey Leute , kann mir jemand bei dieser Aufgabe beim Ansatz helfen.

Ich verstehe den ganzen Rechner und was gemacht und warum es gemacht wurde .

Ich verstehe nur den Ansatz nicht so wirklich .

Wie kommt man darauf, dass es sich bei dem Graph um eine Funktion 4.grades handelt, die man rekonstruieren muss ? Wieso kann es keine Funktion dritten Grades sein?

( liegt es eventuell daran, dass der Graph drei Extremums hat also zwei Hochpunkte und einen Tiefpunkt und es deswegen eine Funktion vierten Grades ist, weil so hat es mr nämlich meine Freundin erklärt. sobald ein Graph drei extremums hat , handelt es sich um eine Funktion 4. Grades ( sagte sie ). Aber kann denn eine Funktion dritten Grades nicht auch zwei Hochpunkte und einen Tiepfpunkt bzw im allgemeinen drei Extremums besitzen ? )

und meine nachte Frage woher weiss man, dass der Graph achsensymmetrisch zur y Achse ist? Liest man es an der Zeichnug ab? Bzw an der Zeichnung im koordinatensystem ?

Danke im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?