Hilfe ich mag Mädchenkleidung als junge

4 Antworten

Du solltest da ganz offen mit umgehen und mal versuchen mit einem engen Familienmitglied oder einem Feind zu reden...wenn das nicht klappt kannst du es mal mit einer unverbindlichen Therapiestunde versuchen...das wird dir sicherlich helfen!!

Habe ich auch mal gemacht aber dafür nachts mit meinen Freund wenn ich bei ihm geschlafen habe. Wir sind beide Männlich.

Just for fun haben wir es gemacht😂😉😉

Hey, mich würde mal interessieren, ob du auf Insta bist oder so.. Geht mir genauso und ich habe auch schon Klamotten draußen getragen.. Ich würde gern mit dir Kontakt aufnehmen und schreiben😊

Heiße auf Insta z.oe_y

Klingt als hättest Du einen Hang zum Crossdressing. Dabei wird Kleidung und Verhalten dem jeweils anderen Geschlechterrollenbild angepasst. Kenne mich nicht sehr damit aus, meine es sei unteranderem eine Weise die eigene (in Deinem Fall) Weiblichkeit auszudrücken.

Jeder Mensch hat weibliche und männliche Seiten an sich, nur als Junge kannst Du Deine nicht gleichstark ausleben, da das gesellschaftliche Rollenbild wenig Spielraum lässt. Mädchen hingegen haben da ein Stück mehr Freiraum. Es kann also sein, dass Du Dich (wie jeder andere Teenager auch) durch Dein Aussehen ausdrücken möchtest und Crossdressing eben das ist, was Dir liegt.

Dass Du gerne als weiblich-defineirte Kleidung trägst heißt also nicht automatisch, dass Du ein Mädchen sein willst. Leider sind deine Bedenken begründet. Es kann passieren, dass deine Familie und Freunde abweisend darauf reagieren. Vorallem weil sie es nicht verstehen, nicht wissen was das bedeutet und es aus Angst grundsätzlich erstmal abweisen. Sei bitte nicht verletzt, wenn sie mit Angst und Wut reagieren, das sind Zeichen von Überforderung.

Bei den Leuten auf der Straße wirst Du nichts machen können. Vielleicht wirst Du mal ein so guter Crossdresser, dass es nicht auffällt. Bis dahin, halt es aus. Du bist nicht der einzige, der sich auffällig anzieht. Denk nur an die gesamte Gothicszene, es gibt sehr viele Menschen die Dich da absolut verstehen. Nutz lieber aus, dass Du so jung bist und Dir noch sehr viel mehr erlauben kannst ;)

An praktischen Ratschlägen habe ich: • Informier Dich übers Thema Crossdressing, hab aber den SafeSearch an, wenn Du eine Suchmaschiene benutzt. Auf tumblr oder pinterest wirst Du eher einen aufklärenden und offenen Umgang mit dem Thema finden. Ist aber wohl alles in englisch. Wenn Du Deinem Umfeld erklären kannst, was Du tust, was Du nicht tust und in etwa warum Du das tust, werden sie es viel leichter haben Dich zu verstehen. Du wirst also quasi Deine Eltern aufklären. Du musst auch nicht gleich jedem von Deinen Gefühlen erzählen. Eben in dem Tempo, in dem Du dich wohl fühlst. Vielleich habt ihr einen Schulsozialarbeiter, der Dir helfen kann Dich und deine Familie zu informeiren.

• Probier nach und nach aus wie weit Du dich wohl fühlst. Jetzt scheinst Du viele Bedenken um die Reaktion anderer zu haben, leider zu recht. Wie wärs wenn Du weiblichen Schmuck oder Unterwäsche trägst wenn Du rausgehst? Also Dinge die Du unter der Kleidung trägst und somit nicht sichtbar für die anderen sind. Jetzt im Winter kannst Du gut Mädchenshirts unterm Pullover tragen, oder Socken.

• Kennst du Cosplay? Kommt vom englischen costume play und meint das verkleiden als fictionale Figur (Anime/Manga/Comic/Videospiel/Roman/Film). Es ist ein Hobby und hat zwar nichts mit dem eigenen Körperempfinden oder Sonstiges zu tun, aber dabei wird auch als "Nebeneffekt" Crossdressing betrieben. Auf Anime-Conventions treffen sich Cosplayer und dort könntest Du unauffällig mit weiblicher Kleidung herumlaufen. Such den Begriff Cosplay oder Crossplay mal in YouTube.

• Keine Panik. Du bist nicht allein.

ich hab schon paar mal Mädchen unterwäsche draußen getragen unter meiner Kleidung aber am liebsten würde ich im Sommer in einem kleid oder rock runlaufen

0

Was möchtest Du wissen?