Hilfe ich habe Spinnmilben auf meiner Pflanze was soll ich tun?

4 Antworten

Bekämpfung: Da die Spinnmilben niedrige Luftfeuchtigkeit benötigen, kann man durch Eintüten der zuvor gewässerten Pflanzen in Kunststoffbeuteln ein Kleinklima schaffen, welches die Pflanzen einige Tage ertragen können, die Spinnmilbe jedoch tötet. Im Fachhandel finden sich verschiedene Spezialpräparate (Akarizide), mit denen sich die Milben sicher bekämpfen lassen. Hartlaubige Pflanzen können mit speziellen Ölen (Rapsöl, Weißöl) behandelt werden. Ebenfalls wirksam sind Nützlingschonende Spritzmittel aus natürlichen Fettsäuren mit Kaliumsalzen. Auch Insektizidstäbchen zeigen während der Hauptwachstumszeit eine ausreichende Wirkung gegen Spinnmilben. Biologisch lassen sich die Spinnmilben durch Raubmilben bekämpfen. http://www.zimmerpflanzendoktor.de/spinnmilbe.htm

67

und die Hälfte von dem, was hier beschrieben ist, funtioniert nicht oder nur vorübergehend, weil die Eier einfach alles überleben.

0

Spinnmilben sind sehr schwer zu bekämpfen. Und sie können innerhalb kurzer Zeit jede Plflanze ruinieren. Es gibt kein wirksames Hausmittel, auch das abduschen hilft nur kurzzeitg. Die Milben sitzen unter den Bättern, Wasser tötet sie auch nicht und spült sie nicht weg, es behindert sie nur für eine Weile und unter die Blätter kann man eh nur schwer duschen. Ich hab sie immer wieder mal auf der Terasse und ich hab sie zu Todfeinden erklärt, kein anderer Parasit bringt ne Pflanze so schnell um, wie Spinnmilben.

Tatsächich vermehren sie sich bei trockener Wärme rasant, bei feuchter Kühle tun sie sich schwer, umbringen tut die aber gar nix außer Chemie oder Raubmilben. Es gibt Spitzmittel die gegen Spinnmilben wirksam sind, erkundige dich in einem Gartenenter. Oder du besorgst dir Raubmilben: http://www.nuetzlinge-shop.de/oxid.php/sid/x/shp/oxbaseshop/cl/details/anid/640481877644f2937.91347186/Raubmilben-(Phytoseiulus)-gegen-Spinnmilben-200-Stueck/

Versuch es mit Knoblauchzehen..in die Erde stecken und es soll helfen.

5

danke für den tipp

1
67

das langweilt Spinnmilben!

0

Wer kennt ein Gießmittel gegen Spinnmilben?

Ich habe mit Spinnmilben auf meinen Kübelpflanzen zu kämpfen :-(

Alles was ich bisher gefunden habe, sind Spritzmittel gegen Spinnmilben. Da meine Pflanzen z.T recht üppig sind - z.B. Oleander mit 2,5m Höhe - erwische ich beim Spritzen niemals alle Blätter und alle Blattunterseiten. Im Winter werden die Pflanzen nach dem ersten Frost zurück geschnitten und kommen ins Haus, wo immer die eine oder andere Spinnmilbe überlebt. Im Frühjahr breiten sie sich wieder aus und befallen dann auch viele andere Pflanzen auf dem Balkon. Dem Oleander macht das nichts aus, er wächst und blüht, es sieht nur unschön aus. Die Opfer sind dann andere Pflanzen auf dem Balkon.

Mein Balkon ist mit einem Glasdach überspannt und sehr sonnig - optimale Bedingungen für Oleander, aber auch für Spinnmiben. Im Sommer sehr trocken und bis 40 Grad trotz Beschattung. Luftfeuchtigkeit erhöhen, um die Bedingungen für die Spinnmilben zu verschlechtern, funktioniert daher nicht.

Ich suche also eine Gießmittel, das sich dann "von alleine" über die gesamte Pflanze verbreiten würde.

Falls es sowas tatsächlich nicht gibt, habe ich noch eine Bonus-Frage: Warum nicht? Da die Spinnmilben an der Pflanze saugen, müsste doch (wie bei Blattläusen) sowas irgendwie möglich sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?