Wer kennt ein Gießmittel gegen Spinnmilben?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Problem ist, dass Spinnmilben nicht auf Gift in der Pflanze reagieren, sie sind zu klein. Deswegen müssen sie mit dem Gift über die Oberfläche in Kontakt kommen. Dafür vergiftest du mit Gießmittel die gesamte Pflanze und auch die Blüten, was dann z.B. für den Tod ganzer Bienenvölker sorgen kann.

Die Mistviecher sind hartnäckig und ich habe schon mehr als eine Pflanze entnervt in die Tonne gekloppt.

Es gibt einfach noch die Möglichkeit, die Pflanze mit einer Tüte oder einer Folie einzupacken und so die Luftfreuchtigkeit zu erhöhen. Aber im Winter dürfte das kaum von Erfolg gekrönt sein...

Raubmilben wären auch noch eine biologische Möglichkeit, aber das funktioniert eigentlich nur im Glashaus oder im Wintergarten, nicht wenn er draußen steht.

Das heißt also: Weiterspritzen, bis du den Viechern Herr wirst.

Raubmilben habe ich schon probiert - aber die wandern auf dem Balkon natürlich sofort ab ;-) Außerdem mögen die Raubmilben es gerne feucht und kühler - während die gemeine Spinnmilbe gerne trockene Hitze schätzt, wie auf meinem Balkon.

Das mit der Folie versuche ich Frühjahr mal, wenn der Oleander wieder raus kommt. Aktuell ist er für den Winter zurück geschnitten und lässt sich dann auch leichter spritzen. Ansonsten brauche ich wohl tatsächlich viel viel Glück ;-)

0

Spinnmilben mögens trocken, dein Balkon bietet beste Voraussetzungen. Am einfachsten stellt man Pflanzen im Kübel so weit nach vor, dass sie die Naturgewalten live miterleben können: Sonne, Wind und, ganz wichtig: Regen. Wenn das nicht möglich ist, hilft es, die Pflanzen mit normalem Leitungswasser zu besprühen. Am besten morgens, damit tagsüber die Möglichkeit zum Trocknen gegeben ist, sonst kämpft man mit dem nächsten Problem: Pilzen. Wenn es sehr warm ist, auch abends sprühen.

Spinnmilben bekämpfen Spinnmilben Die Schalen von zwei Zwiebeln mit einem Liter heißem Wasser überbrühen. Nach dem Erkalten diese Brühe auf die Pflanzen sprühen; die Spinnmilben verschwinden. http://www.aeppelsche-homepage.de/schaedl.htm

Vielen Dank schon mal für den Tipp - wenn das funktioniert, hätte ich schon mal ein spitzenmäßiges biologisches Sprühmittel für die anderen Pflanzen.

Aber das war leider nicht meine Frage :-( Ich brauche etwas zum Gießen.

0

Was möchtest Du wissen?