hilfe habe angst dass ich katze zerdrücke!

12 Antworten

Hi, Dingox. Winzling ist ein bissl arg früh von Mama fort gekommen ( idealer Zeitpunkt 12 Wochen ) Aber egal: pack' ihn dir auf's Kopfkissen, wobei er ja noch Nestwärme braucht, und genieße die Zweisamkeit, denn woanders im Bett ist die Gefahr echt gegeben, sie platt zu machen. Auch Katzen, grade Kleine, fallen in echten Tiefschlaf und checken gar nix mehr. Im Übrigen kann es gut sein, dass die Winzschnurre dich von deinen Albträumen heilt, weil sie dich einfach so schön heil schnurrt, lG.

Hallo, ja also erstemal natürlich ist das zu früh aber was kann sie denn dafür es gibt Menschen die das auch erstmal alles lernen müssen! (meine Katzen sind mitlerweile Groß) So also meine Katze ist immer ganz nah bei mir sie zeigt mir das sie mich überalles liebt. und manchmal rückt sie ebenhalt immer mehr auf mein Kopfkissen xD und dann kommt es auch vor das ich mich auf sie lege und sie steht sofort auf und legt sich eben ein stück weiter wieder weg aber hauen tut sie mich deswegen nie, generell haut sie mich nicht ich habe manchmal krasspuren weil sie mit krallen spielt oder eben wenn sie tretelt. Aber auch so übertag lege ich mich manchmal leicht auf ihren bauch und solang sie schnurrt und entspannt weiter schläft ist es ok sie mag es eben na bei mir zu sein. Also ich wünsche alles gute =)

erst mal: mit 7 wochen nimmt keine katze von der mutter weg. das ist wirklich das letzte! 2. stell einen kleinen karton mit ins bett neben dich und leg das kätzchen rein. , der ist größer und verhindert, daß du das kätzchen zerquetscht. du wirst unbewußt im schlaf daruf achten.

Was möchtest Du wissen?