Hilfe bei einer kurzen Gedichtsanalyse?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ein paar Ideen, ohne Gewähr für Richtigkeit.

Puristen hören nicht gerne, dass ein Gedicht etwas erzählt; besser z.B.: In dem .... ist von ... die Rede. (oder irgeneine andere Formulierung ohne "erzählen")

In der jeweils ersten Zeile der ersten beiden Strophen werden Verben verwendet, die Bewegung ausdrücken (fliegen, huschen). Keine Ahnung, ob das wichtig ist. Außerdem geht es In beiden Fallen um Vogel (Möwen, "graues Geflügel").

Ich bin nicht sicher, dass sich "die Stimmen, die über der Tiefe sind", auf herannahende Menschen beziehen (deine Formulierung ist zumindest missverständlich)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?