Analyse Gedicht die Stadt

1 Antwort

Schon mal was von google gehört? Ich habe eine INterpretation/ Analyse zu diesem Gedicht in ca. 1 Sekunde gefunden:

http://lyrik.antikoerperchen.de/theodor-storm-die-stadt,textbearbeitung,213.html

Und die Analyse dürfte doch wirklich nicht so schwer sein! Dieses ist ein absolut simples Gedicht (9. Klasse?)! JEDER merkt doch hier sofort, welches die Grundaussage ist: Das lyrische Ich (der Dichter, bzw. ein imaginäres Alter ego, bzw. eine imaginäre Person, aus dessen Sicht das Gedicht geschrieben ist), beschreibt in tristen Farben (alles ist hier ja grau) eine Stadt und ihre Umgebung! Dinge, die dazu in Gegensatz stehen, und Leben, Farben, Ruhe, menschliche Sehnsucht, usw. beschreiben (z.B. Natur, Vögel, usw.; was der Mensch als erholend und "schön" in der Regel betrachtet), werden ebenfalls aufgeführt, um die Tristesse dieser hässlichen Stadt noch stärker zu betonen, weil diese Dinge im Gegensatz zur Stadt stehen! Der Dichter schließt das Gedicht ab mit der Aussage, dass er die Stadt TROTZDEM liebt; und begründet dieses damit, dass er hier seine Jugend verbracht hat, und daher sentimental- nostalgische Gefühle mit dieser Stadt verbindet! Sie ist ihm durch die Zeit, in der er darin gelebt hat, offenbar vertraut geworden; er hat hier wichtige Erlebnisse gehabt (vielleicht die erste Liebe; Freundschaften; freude, Leid erfahren). Und daher mag er sie halt!

Das war doch nicht besonders schwer zu verstehen, oder?

Zur weiteren Analyse kannst Du noch etwas über die ÄUßERE FORM des Gedichtes schreiben: z.B., ob und wie sich die Zeilen im Gedicht aufeinander reimen; wie viele Zeilen in einer Strophe sind, usw. (es gibt dafür Fachbegriffe!)! Oder etwas zur Sprache/ STIL: benutzt der Autor eine schwer verständliche (z.B. abstrakte) Sprache (natürlich nicht; alles ist sehr konkret!); oder redet er in Bildnissen, ist er rätselhaft (ist hier auch nicht der Fall!).

Sei froh, dass Du so eine einfache Hausaufgabe aufbekommen hast!

Hilfe bei Gedichtsanalyse Umarmung der Meridiane?

Hallo liebe Community!
Ich bin gerade dabei, das Gedicht "Umarmung der Meridiane" von Adel Katasholi für den Deutschunterricht zu analysieren (hier das Gedicht: http://www.scottishpoetrylibrary.org.uk/poetry/poems/umarming-der-meridiane ).

Nun komme ich aber nicht weiter bei Vers 10 bis 13. "Weiten sich aus meines Baumes Zweige, Und jede Blüte trägt die Tätowierung, Altvertrauter Sonnenkarawanen, Die durchpulsen meines Baumes Adern"

Ich verstehe nicht, was mit den altvertrauten Sonnenkarawanen gemeint ist. Der Baum soll vielleicht den Körper des Lyrischen Ichs darstellen aber ansonsten verstehe ich den Zusammenhang dieser Verse nicht.

Im Allgemeinen kann man sagen, dass das Gedicht davon handelt, dass ein Lyrisches Ich und seine Partnerin aus verschieden Ländern stammen und ihre Kulturen vereinen wollen. Doch was wollen mir die besagten Verse sagen?

Es wäre sehr nett, wenn vielleicht jemand das Gedicht kennt und mit weiterhelfen könnte :)

...zur Frage

Analyse Interpretation Gedicht "Wunsch" von Theodor Fontane?

Hallo, Ich habe morgen eine Deutschprüfung und sollte das Gedicht "Wunsch" von Theodor Fontane interpretieren Beziehungsweise analysieren. Leider kapiere ich überhaupt nicht was er mit dem Gedicht aussagen möchte. Ich wäre über jede hilfreiche Antwort froh. Gruss

...zur Frage

Strich in Hannover?

Hallo! Ich muss für ein Schulreferat wissen, wo sich in Hannover Prostituierte befinden bzw. Straßenstriche und ob diese dort illegal oder legal sind. Thema ist nebenbei bemerkt eine Analyse der Stadt Hannover...

...zur Frage

Strolchen welches Sprachliche Mittel?

Das Gedicht heißt,, die Wälder schweigen'' und ich muss eine Analyse dazu schreiben könnt ihr mir vielleicht helfen?

...zur Frage

Analyse schreiben zu einem Gedicht ?

Hey ihr :D Ich suche nach der gedichts analyse zu die bergfahrt von August heinrich hoffmann von fallersleben ich hab schon überall geguckt es kommt aber immer nur das Gedicht selbst oder irgendwas über den dichter könnt ihr mur helfen :/ Danke schon mal :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?