Hilfe ! Mein Sohn 7 kackt immer noch in die Hose. hat jemand auch das Problem oder hat es in grif bekommen und vorallem wie?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Dein Sohn geht doch bestimmt schon seit zwei Jahren in die Schule? Macht er das dort auch? Normalerweise regelt sich sowas, weil a) Kinder nichts mit jemand zu tun haben wollen, der stinkt und b) ihn mit Sicherheit als Baby aufziehen mit so netten Worten wie "Hosenscheißer". Kinder sind da ziemlich erbarmungslos.

Wenn er das nur zuhause macht, ist das reiner Trotz würde ich mal sagen. Lass ihn einfach, auch wenn es Dir im wahrsten Sinne des Wortes "stinkt" mal einen halben Tag so rumlaufen. Dann wird er schon merken, dass das mehr als unangehm ist und mit Sicherheit irgendwann mal jemand sagt "Igitt, was stinkst Du!"

lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mamahbs04
08.02.2017, 12:57

Ja ich habe ihn gesagt das andere Kinder nicht mit ihn spielen wollen wenn er dass macht aber er erzählt es sogar noch anderen.

0

Da liegt es nahe, das er eine größere psychische Störung hat. Es macht den Eindruck, als wenn du völlig Erziehungsunfähig bist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Sohn hat ein psychisches Problem oder eine Entwicklungsverzögerung. Du solltest dir von deinem Kinderarzt eine Überweisung zum Kinderpsychologen ausstellen lassen.

Vermutlich ist bei euch in der Familie einiges im Argen. (Scheidung, Trennung, Streit, etc. etc. etc.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bestrafen ist schon mal die völlig flasche Methode!

Was sagt er selbst dazu?

Macht er immer NOCH oder seit einer gewissen Zeit (wie lange?) wieder in die Hose?

Was genau hat der KiA untersucht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei der Art von Fragestellung wundert mich nichts!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie redest du denn über deinen Sohn?
Der "kackt"? Er macht Stuhlgang!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In diesem Fall sollte er so schnell es geht zum Psychologen und das schon seit ein paar Jahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?