Hi Leute.Welchen Schulabschluss braucht man als Informatiker?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du Informatik studieren willst, brauchst du ein Fachabitur. Der Der Durchschnitt ist dabei nicht so wichtig, da Informatik oft zulassungsfrei ist.

Ansonsten kannst du natürlich auch eine Ausbildung in dem Bereich machen und danach eventuell auch ohne Abitur studieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt sowohl das Studium in Informatik mit verschiedensten
Schwerpunkten als auch eine Ausbildung zum Informatiker mit verschienden
Schwerpunkten. Entscheident ist nun natürlich welchen Weg du gehen möchtest.

Mit einem guten Realschulabschluss kannst du natürlich eine Ausbildung anfangen. Allerdings würde ich vermuten, dass im Informatikbereich eher Leute mit Abitur in die Ausbildung genommen werden.

Für ein Studium brauchst du das Abitur (Allgemeine Hochschulreife) oder ggf. auch Fachhochschulreife

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich gehe einfach mal davon aus das du den Notendurchschnitt meinst: 4,0 brauchst du mindestens für die naturwissenschaftlichen Fächer, falls dies jedoch nicht dein Anliegen war so lautet meine Antwort: Abitur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise braucht man einen guten Realschulabschluss; sinnvoll ist es wenn man danach das "Berufskolleg für Wirtschaftsinformatik" besucht um weitere Kenntnisse zu erwerben. Das schließt man mit der Fachhochschulreife ab. Soweit mein Kenntnisstand!

Einer meiner früheren Mitshcüler hat auf diese Weise den Beruf des Informatik-Kaufmanns erworben und ist heute als Netzwerkadministrator tätig. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abi und Informatik Studiengang

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?