"heute Abend" -> schreibt man "Abend" groß? nach neuer rechtschreibung....

Das Ergebnis basiert auf 14 Abstimmungen

Abend -> großes "A" 85%
abend -> kleines "a" 14%
ich weiss es nicht 0%

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
abend -> kleines "a"

auch wenn die Mehrheit hier für groß ist, muß ich widersprechen. Mit dem "heute" wird aus dem Abend eine Zeitangabe so wie bei "heute früh". Da schreibt man es klein.

Ich bin untröstlich.

Aber laut Duden schreibt man Angaben zur Tageszeit nach Wörtern wie "gestern", "heute" und "morgen" nach der neuen Rechtschreibung immer groß.

0
@omikron

hm, was soll denn der Schwachsinn? Also nach der Alten Rechtschreibung hat man es definitiv klein geschrieben. Und das ist auch das einzige logische. Denn "Abend" ist in diesem Zusammenhang doch kein Substantiv.

0
@DerTroll

Das mag alles sein.

Aber der Duden sagt nun mal anders, und in der Frage war nach der neuen Rechtschreibung gefragt.

0

Ach, ich kann dich ja gut verstehen, aber wenn nach der korrekten Rechtschreibung gefragt wird, muss "Abend" hier großgeschrieben werden.

0
@schonvergeben

ach so würde ich es nicht sehen, wenn man wie ich auch so nach der alten Rechtschreibung schreibt, macht man es auch richtig, wenn man es dort klein schreibt (so war es Jahrelang richtig).

0
@DerTroll

Ich halte es auch mit de alten Rechtschreibung. Die neue R. scheint mir in vielen Fällen ein "komisches, sprachgestörtes Konstrukt" zu sein. "heute abend", schreibe ich defintiv klein. Es heißt schließlich nicht "heute am Abend" ...

0
Abend -> großes "A"

In jedem Fall muss es heißen: "ich gehe heute Abend spazieren" - ohne t, dafür aber der Abend mit großem Anfangsbuchstaben.

In dieser Frage wird man sich entscheiden müssen, ob man sich nach der alten oder neuen Rechtschreibung richten soll. Die großen Verlage Rowohlt, Fischer und dtv verwenden nach wie vor in allen Neuerscheinungen die alte Rechtschreibung. Günter Grass, Siegfried Lenz oder Martin Walser werden in der alten Rechtschreibung veröffentlicht. In Schriftstellerkreisen unterscheidet man - etwas spöttisch - zwischen Richtig- (alte) und Falschschreibung (neue Rechtschreibung). Eine andere, schlimme Tatsache ist, daß in den Schulen die neue, in vielen Punkten revidierte Rechtschreibung verwendet wird.

Was möchtest Du wissen?