Heuernte im 21. Jahrhundert: Alles luftdicht eingepackt in Frischhaltefolie! Keine Fäulnisgefahr?

3 Antworten

Es gibt zwei Sorten Folienballen, einmal ganz normale Gras-Rundballensilage, das ist üblich, und selbstverständlich NICHT "verfault" oder irgendwie verdorben, sondern genauso "sauer eingelegt" wie Sauerkraut, milchsäurevergorenes Gemüse etc.

Das andere, was erst in den lezten Jahren "Mode" geworden ist, vor allem bei irgendwelchen Pferdeleuten, ist "Heulage" (abgeleitet von "Heu + Silage"), auch das ist KEIN Heu!!! (und erst recht kein Stroh) sondern durchläuft unter Luftabschluß einen Gärungsprozeß. Der Unterschied besteht in der Länge des Futters, dem Trocknungsgrad, und damit auch dem Anteil an Luft, die im Ballen verbleibt und die zu Fehlgärungen führen kann. Heulage ist also unsicherer herzustellen herkömmliche Rundballensilage, andererseits aber immer noch Zeit- und vor allem WETTERunabhängiger zu ernten als Heu (weil nicht so lange getrocknet werden muß)

Den Futterwert der einzelnen alternativen Grundfutterarten (Heu, Heulage, Grassilage/Rundballensilage) kann man je Tierart in Futerwerttabellen entnehmen oder sollte ihn jeweils bei der Lufa untersuchen lassen.

Trockene Futtermittel, also Heu und Stroh, werden nicht in Folie gewickelt, sondern in Netze, oder einfach mit Bändern zusammengehalten.

Na Danke, das ist ja eine gründliche Antwort!

0

ne, ihr beide liegt da falsch. es wird tatsächlich das getrocknete gras, also heu, in grosse rollen gerollt und dann in plastikfolie verpackt. die kugeln liegen oft bis weit in den herbst auf den gemähten wiesen. anscheinend vergammelt das heu nicht in diesen kugeln.

Lies dich hier mal durch: http://de.wikipedia.org/wiki/Silage

0

Das sind 2 Seiten einer Medaille. Die eine Seite sind Heu und Strohballen für die Winterbevorratung für Tierfutter und Einstreu. Die andere Seite ist Gras als Silage ebenfalls als Winterfutter für die Tiere.Von der Erntefläche sollte beides sehr bald geräumt werden, da die Flächen wo die Bollen lagern Kahlflächen ( Wiesen und Weiden) entstehen.

Spargel klauen vom Feld nun erlaubt?

Hallo, die Spargelernte ist seit dem 21.06. vorbei. Die Kisten sind von den Feldern geräumt, aber der Bauer bewässert noch den grünen Spargel, damit die Triebe auswachsen (meint Google).

Solange der Spargel noch klein ist, ist dieser ja weiterhin erntereif. Darf man sich da jetzt bedienen?

...zur Frage

Bettwanzen bekämpfen Koffer?

Meine Freundin war in London dort waren im Zimmer bettwanzen. Haben unsere Wohnung noch nicht betreten, alles luftdicht verpackt. Was mach ich mit den Elektrogeräten? Den Koffer ausgeräumt luftdicht verpackt! Soll ich das Zeug jetzt begasen? Oder was? 

...zur Frage

Welcher Obstbaum in kleinen Garten pflanzen?

Wir haben eine hohe Tanne gefällt, die ca. 1 meter vom Zaun zum Nachbarn stand und möchten dort, an einem sonnigen Plätzchen , gerne einen Obstbaum pflanzen. Es sollte ein Hochstamm sein der aber nicht größer als 3-4 meter wird, kann man dies einfach durch schneiden im "Zaum" halten? Möchten auch nicht das unser Nachbar durch den Baum belästigt wird, weil er ja schon sehr nah am Zaun steht. Ich habe von diesen Familienbäumen gehört die mehrere Sorten an einem Baum haben sind die zu empfehlen? Unser Garten ist recht klein und dies quasi der einzige Baum den wir pflanzen deswegen wollen wir dies gut überdenken. Kann man auch schon größere Bäume kaufen?

Danke schonmal für die Hilfe

...zur Frage

Wird Joghurt schlecht, wenn man frisch gepressten O-Saft dazu kippt?

Der Joghurt hat 1.5% Fett und der O-Saft ist von eher sauren Orangen.

Passiert irgendwas mit dem Joghurt? Flockt er?

Danke sehr! :)

...zur Frage

Schwarze Säcke oder Tüten auf einem Feld?

Fahre grad über Autobahn an Rust vorbei.. Da sehe ich tausende kleine Schwarze Säcke/Tüten auf einem Feld.. Dazwischen irgendwelche kleine pflanzen.. Die Säcken haben einen geregelten Abstand? Was ist das?
Bild folgt wenn ich wieder dran vorbei fahre..

...zur Frage

Haltbarkeit Schweinebraten

Meine Mama hat am Sonntag Abend Schweinebraten mit selbstgemachten Klößen und Sauerkraut gemacht. Weil es wie immer zuviel war, hat sie mir etwas Luftdicht eingepackt. Bis wann sollte ich dies verzehrt haben? Danke für eure Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?