Hering in Dillsoße aufgebläht - Essen oder nicht essen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

wenn eine Packung Hering in Dillsoße aufgebläht ist, dann ist normalerweise nicht der Fisch schlecht, sondern es liegt am Dill. Trotz Kühlung kann Dill das Gären anfangen, denn er ist da sehr empfindlich.

Diese sog. "Bombagen" treten sogar recht häufig bei Fisch in Dill auf, wie z.B. auch in Gläsern aus dem Kühlregal. Das erlebe ich pro Jahr mit schöner Regelmäßigkeit 2-3 mal.

Der Fisch selber ist Essig- und säurebehandelt und geht deshalb nicht hoch. Wenn Du die Packung öffnest, und Dir kommt kein fischig-fauliger Geruch entgegen, so ist es nicht der Fisch. Riecht die Packung leicht säuerlich, so findet meist ein Gärprozess der anderen Zutaten statt (z.B. Milchsäurebakterien).

Da das dann trotzdem kein Genuss ist, auch wenn der Fisch noch ok. ist (man könnte die Dillsauce ja vom Fisch abwaschen..), würde ich die Packung einfach reklamieren und umtauschen.Möglicherweise ist produktionsbedingt aber die ganze Charge betroffen, sodass ich an Deiner Stelle ein anderes Heringsprodukt nehmen würde.

LG Jürgen

Aufblähen - das sind Gase von irgendwelchen Bakterien. Ja, schlimmstenfalls wirklich von "Botox".

Schwer zu sagen, ob es alternativ die Joghurtsoße sein könnte. Wieviel Joghurt ist in so einer Dillsoße und lebt der Joghurt noch?

Aber Joghurts sind doch außer im Flugzeug nie aufgebläht?

Also mir persönlich wäre das Risiko viel zu groß!

Mh die Mehrzahl sagt nicht essen... da würde ich mich dann doch anschließen... oh mann ich hab mich so gefreut es zu essen :/

0
@PeterBlumenkohl

Ja das find ich auch furchtbar, wenn man sich schon auf etwas Bestimmtes gefreut hatte. Imbissbude mit Fischbrötchen in der Nähe? ;-)

0

Du meinst die Folie unter dem Kunststoffdeckel? Die ist bei meinem Hering auch immer bissl aufgebläht.

Fisch ist leicht und bekömmlich und fürs Abendessen ideal mit Brot.

Wenn die Dose frisch ist und indere Dose hält das lange kann man es essen denn offen hält es nicht mehr lange nur kühl.

Nur hat der Fisch leider immer Gräten und Haut und das ist nicht so gut. Aber die Soße ist würzig und lecker.

Lecker wäre zb auch eine Dose mit Fleisch in Aspik, das hat keine Gräten

fürs Abendessen.

Fischvergiftungen können tödlich enden - also lass im Zweifelsfall die Finger davon


Woher meinst du das zu wissen es ist eine wenn dann Aussage... vermutlich bist du kein Fachmann?

0
@PeterBlumenkohl

Das weiß jedes Kind....

Davon mal abgesehen, dass man für einfache Allgemeinbildung kein Fachmann zu sein braucht, kann man das überall nachlesen - vor allem seit es das Internet gibt.....

0
@dandy100

Das Internet - oh du liebe Zeit da steht so viel Mist drin. Ich nehme mal an du hast nicht studiert. So wie ich. Wenn auch nichts was mit Biologie zu tun hat.

0
@PeterBlumenkohl

Red doch nicht so d...... Zeug....ja, stell Dir mal vor, auch habe studiert und kann mit dem Internet umgehen  - im Gegensatz zu Dir, der offensichtlich nur Foren nutzen kann, um d.... Fragen zu stellen.

0

Was möchtest Du wissen?