Herd an Starkstrom anschliessen...

9 Antworten

gibts im baumarkt und nennt sich herdanschlusskabel,ist ein 5x2,5mm² meist schon mit aderendhülsen und kabelschuhen versehen.bei neuem herd solltest schon die anschlüsse beachten,oft sind da brücken drinn,eine bei 400volt brauchst auf jeden fall,zwischen N und der nächsten klemme,steht aber auf schaltplan hinten am herd

genormt ist das kabel nicht. aber es gibt in unterschiedlichen Längen so genanntes herdanschlusskabel fertig zu kaufen...

üblich sind 2, 3 oder 5 meter... da sind dann auch die adereendhüsen drauf

wenn du ne andere länge brauchst. das kabel heißt H07 VV 5G 2,5...

bitte beachte,dass du auf den enden der kabel Aderendhülsen haben musst. verlöten ist nicht....

wegen den anschlüssen, was wo hin kommt, wäre es aber so wie so besser, jemanden zu rufen, der sich mit so was auskennt.

ein elektriker nimmt in der regel nicht die welt für das anschließen eines herdes... mit ein bisschen geschick kann man sogar eine kostenlose anfahrt ergattern, wenn der kollege so wie so auf der duchreise ist...

lg, Anna

Hallo kastenautomat

Du brauchst kein spezielles Kabel vom Hersteller. Aber besser ist es du lässt den Anschluß von einem Fachmann durchführen. Du hast zu wenig Kenntnis um das ordnungsgemäß durchzuführen.

Gruß HobbyTfz

Ein Herdanschlusskabel bekommst du fertig bei jedem Elektriker und sehr wahrscheinlich deutlich günstiger als im Baumarkt. Die Kabel sind alle gleich, es gibt keine herstellerpezifischen Kabel, zumindest habe ich noch nie ein solches, spezielles Kabel gesehen

Bei der Frage hätte ich schon Bedenken und würde doch lieber einen Fachmann da ran lassen!!

Was möchtest Du wissen?