Henna Tattoo bei Schwangerschaft?

4 Antworten

Rot/Braunes Henna sollte kein Problem sein.

Problematisch wirds bei schwarzem Henna, das könnte PPD enthalten, und das ist toxikologisch eine ziemliche Keule.

Woher ich das weiß:Beruf – Tätowiere selber seit 1988

Da kann ich meinem Vorredner nur zustimmen, damit geh zu deinem Arzt, wobei Henna noch lange nicht Henna ist. Das eine kann relativ harmlos sein und das andere deinen Körper extrem schaden.

Im Zweifelsfall verzichte lieber. Ist ja nicht so, dass so ein Tattoo unenbährlich wäre. Da ist das Kindeswohl wichtiger als etwas Verschönerung. Auch wenn du später stillst würde ich vorsichtig sein was du so treibst.

Hai meine  Schwangere ich würde im Zweifelsfall das Risiko nicht eingehen . Nur für das Beste in der Schwangerschaft für dein ungeborenes  Kind. Liebe Grüße LM.

Was möchtest Du wissen?