Was muss man bei Henna Tattoos beachten?

3 Antworten

Ja, du kannst dir selbst eine Henna Bemalung machen. Je nach Pflege hält es 1-3 Wochen. 

Es gibt Naturhenna, welches sich rot/braun färbt & unbedenklich ist. 

Schwarzes Henna, unbedingt drauf achten, dass kein PPD, Ammoniak & andere Chemikalien drin sind. 

Jagua Gel, färbt sich Dunkelblau bis Schwarz & ist ebenfalls unbedenklich. Jagua Gel ist etwas teurer, als die anderen Henna Pasten. 

Was man noch beachten sollte? 

Eigentlich nur, dass man die getrocknete Paste nicht direkt abwäscht, sondern ein paar Stunden einwirken lässt. Am besten rubbelst du sie dann ab. 

Bei Jagua Gel musst du es allerdings abwaschen, nach einigen Stunden. 

Ja, man kann sich selbst ein Henna-Tattoo machen. Henna ist ein pflanzlicher Extrakt und nicht schädlich. Ein solches Tattoo hält circa 2 Wochen. Wichtig ist, dass du das Henna nicht unbedingt essen solltest. Tipp: Man kann sich Henna in die Haare einmassieren, es einwirken lassen und dann ausspülen, wenn man dunkles Haar hat. Das ist pflegend und zaubert schöne Farbreflexe.

Hallo!! ich mache mir selbst regelmäßig Henna. Es hält je nach Pflege 2-3 Wochen. Du solltest aber welche nehmen, die geprüft ist wie zum Beispiel Golecha. Probiere einfach aus wie du was malst und so, aber sonst gibt es eigentlich nichts zu beachten ausser das du vorher prüfen solltest, ob du dagegen allergisch bist!! . Hier ein Link zu einem geeignetem shop:

http://www.india-store.de/golecha-black-henna-tube.html



L.G. pAULiEbUS

6

Sry für die kak Frage jetzt : "guckt das weit raus ?" ;D

0

Was möchtest Du wissen?