Helix wechseln obwohl noch nicht ganz abgeheilt?

3 Antworten

Hallo, ein Helix Piercing braucht bis zu 6 Monate Abheilzeit.. Lass den Ring drin, man sollte auf keinen Fall den Schmuck vor Ende der Abheilzeit wechseln. Hol dir bei deinem Piercer eine neue Kugel und warte noch die 4 Monate :) Es ist wirklich eine sehr lange Zeit, ich habe selbst ein Helix Piercing und war auch ziemlich ungeduldig wegen wechseln ;) Es lohnt sich aber wirklich zu warten, weil sonst könnte sich dein Piercing entzünden und das ist schmerzhaft und sieht nicht toll aus. :/ Liebe Grüße, Helena

Auf keinen Fall selbst wechseln! Das Piercing ist noch nicht ansatzweise komplett abgeheilt (dauert ca. 6 Monate aufwärts) und da gehört während der kompletten Abheilphase ein geeigneter Ersteinsatz rein (Titan, kein Silber!). Versuche das Piercing mit dem Pflaster zu fixieren und geh schnellst möglich zum Piercer, damit er dir einen neuen (sterilen) Ersteinsatz aus Titan einsetzen kann. 

Was wäre denn das schlimmste was passieren könnte, wenn ich den Silberstecker reinmachen würde?

0
@Tarsia

Heftige Entzündungen bis hin zu Blutvergiftungen, wenn der Stichkanal wieder offen ist.. Also das mit der Blutvergiftung wäre schon wirklich ein hartes Stück, so weit sollte es nicht kommen, aber ein minimales Risiko besteht trotzdem.

0

Ich würde das Pflaster mit dem Ring dranlassen bis du zum Piercer kommst- ansonsten reinige es nochmal, vielleicht juckt es dann nicht so.

Dick angeschwollener Helix?

Hi :) Mein Helix ist so sehr angeschwollen, bzw dick geworden (fühlt sich wie eine harte Beule unter der Haut an), dass mein Stab von der länge her nicht mehr gereicht hat. habe ihn jetzt raus. Leider geht der Ring jz auch nicht mehr drüber, weil die Lücke im Ring zu klein ist. Habe mal gehört, dass die dinger verdammt schnell zuwachsen, deshalb will ich ihn jz auch nicht bis morgen draußen lassen. Was soll ich jz machen? Kann mir jmd helfen? PS Habe ihn jz problemlos seit über einem halben Jahr Danke schonmal!!

...zur Frage

Helix Ring (ohne Kugel) öffnen. Wie geht das?

Hallo, hab mir vor ca. 6 wochen ein Helix schießen lassen. Hatte bis jetzt keine wirklichen Probleme, Schmerzen oder sonst was. Gestern hab ich mir einen Helix Ring ohne Kugel gekauft. (und hab dummerweise vergessen zu fragen wie man ihn öffnet) Wie geht das?

Hoffe ihr könnt mir helfen!! :)

...zur Frage

Kann ein helix rausfallen?

HILFE!! Mein Piercer hat mir gestern ein helix gestochen ich hab einen Ring als erst Schmuck gewollt. Aber ohne diese kugel. Und jetzt ist die frage ob der Ring rausrutschen oder so könnte weil da ja eine kleine Lücke ist. Ich bilde mir nämlich ein das der immer mehr rausrutscht.

...zur Frage

Helix-Medizinstecker

ich hab seit zwei wochen ein Helix und der Piercer hat mir ein Stecker reingemacht und es tut noch ein bisschen weh wenn man's dreht....wann kann ich mir ein Ring reinmachen lassen?

...zur Frage

wie helix-piercing mit kugel einsetzten?

hallo, ich habe mir einen helix-piercing gekauft und jetzt bekomme ich die kugel aber einfach nicht in den ring. es kommt mir so vor, als würde der die lücke im ring viel zu klein für die kugel sein. ich habe mir auch schon mehrere videos angeguckt, aber leider haben diese mir nicht weitergeholfen. habt ihr irgendwelche tipps?

...zur Frage

Mein Ohr ist wegen helix Piercing angeschwollen und entzündet?

Hey ich habe jetzt schon lange ( mehr als 4monate) ein Helix Piercing (wurde gestochen). Hatte zuerst Probleme damit aber als es abgeheilt war habe ich mein piercer gefragt ob ich jetzt eigene rein machen durfte, sagte er dazu auch ja. Ich habe auch verschiedene rein gemacht, das erste Piercing war aus Plastik nur das ist zu kurz und wenn es passt habe ich Angst das die Kugel abgeht, ( hatte als drittes ein ring) nur vor kurzen habe ich es raus gemacht um es sauber zu machen und seit dem ist fast mein ganzes Ohr angeschwollen und die Schwellung geht nicht weg... Was kann ich tun oder was habt ihr getan damit die Entzündung raus geht oder die Schwellung weg geht? Kann auch nicht zu mein piercer, weil er zu weit weg ist. . .

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?